Anzeige

Bethel

Die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, Quellenhofweg 25, 33617 Bielefeld,www.bethel.de, können in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag feiern.

In einer Pressemappe informiert Bethel über seine Arbeit. Neben einem Jahresbericht 2015 / 2016 und einem Boten von Bethel stellen weitere Unterlagen Tätigkeit und Arbeitsfelder von Bethel vor.

Natürlich haben diese Materialien werbenden Charakter. Angesichts des diakonischen und sozialen Auftrages von Bethel (und offensichtlich auch erfolgreichen Arbeit) sei dieser Ansatz aber auch zustanden.

1867 wurde Bethel von der Inneren Mission gegründet. Auch mit Hilfe von örtlichen Bielefelder Kaufleuten sollten epilepsiekranke Jugendliche unterstützt werden. 1872 wurde Friedrich von Bodelschwingh Leiter der Einrichtung.

Heute arbeiten rund 17.000 Menschen für Bethel. Rund 230.000 alte, kranke, pflegebedürftige, behinderte oder sozial benachteiligte Personen werden jährlich betreut, gefördert, unterstützt und ausgebildet. Die Stiftung ist inzwischen in 8 Bundesländern vertreten. In der allgemeinen Öffentlichkeit ist wohl der Verkauf gebrauchter Briefmarken am bekanntesten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.