Anzeige

Ausstellung im Ikonenmuseum Recklinghausen

DIE FARBEN DES HIMMELS – 15 kretische Ikonen aus einer europäischen Privatsammlung

Ikonen-Museum Recklinghausen
22. Oktober 2017 – 21. Januar 2018

Ikonen offenbaren eine Welt des Lichts und der Harmonie, die in unserem oft hektischen Leben etwas ganz Besonderes ist. In der Ausstellung sind 15 hervorragende Ikonen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zu sehen. Sie wurden von Malern der Insel Kreta geschaffen und gehören einer Europäischen Privatsammlung an. Unter den meistenteils zum ersten Mal ausgestellten und publizierten Ikonen befinden sich sowohl großformatige Kirchenikonen als auch kleine Tafeln, die für die private Andacht geschaffen wurden.

Die kretische Ikonenmalerei vom 15. bis 17. Jahrhundert revitalisierte das große byzantinische Erbe und integrierte zugleich westliche Einflüsse, wodurch sie zu einer Verbindung beider Traditionen gelangte. Die künstlerische Schönheit und die spirituelle Kraft der Ikonenmalerei der letzten Blütezeit im christlichen Osten faszinieren auch den heutigen Betrachter.

Zur Ausstellung erscheint ein reich illustrierter Ausstellungskatalog mit einführenden Aufsätzen sowie ausführlichen Beschreibungen aller ausgestellten Ikonen: DIE FARBEN DES HIMMELS. 15 kretische Ikonen aus einer europäischen Privatsammlung mit 112 Seiten zum Preis von 29,00 Euro. Er ist erhältlich im Ikonen-Museum und kann dort bestellt werden.

Diese Nachricht hat mich in den vergangenen Tagen aus dem Recklinghausener Museum erreicht. Eine eigenständige Berichterstattung über das Museum wird noch kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.