Anzeige

Kylie Jenner: Merkwürdiges Aufeinandertreffen mit ihrem Ex!

Liefen sich bei einer Afterparty über den Weg: Kylie Jenner und Ex Tyga (Foto: NYRIFAMOUS Kylie Jenner Tyga.JPG)

Sowohl Kylie Jenner, als auch ihr Ex Tyga besuchten die gleiche Coachella Afterparty. Kein Wunder, dass sich beide über den Weg liefen und es sofort merkwürdig wurde.

Bekanntermaßen fand dieses Wochenende wieder das Coachella Festival in Kalifornien statt. Da es eines der größten Festivals überhaupt ist, ist es kein Wunder, dass sich dort, wie fast nirgends sonst die Größen der Musikbranche und der Promiwelt tummeln. So auch bei der “TAO x Revolve — Desert Nights”-Afterparty. Sowohl Kylie Jenner als auch ihr Ex Tyga besuchten die Party. Auch Travis Scott, Kylies aktueller Freund und Vater des gemeinsamen Babys Stormi Webster war mit dabei. Da war es natürlich nicht abzuwenden, dass die drei sich an einem Punkt des Abends über den Weg laufen würden. Und es war genau so merkwürdig wie erwartet.

Kylie Jenner würdigt Tyga keines Blickes

Wie Hollywoodlife berichtet, erzählte eine Quelle nahe der Kardashian Familie über die Geschehnisse der Party. Als Kylie Jenner Tyga über den Weg lief, “haben sie sich nicht gegenseitig beachtet, es gab nicht mal einen Austausch gegenseitigen Anlächelns. Es war mehr ein Fall von gegenseitigem gewissenhaften ignorieren.” Offenbar können beide gut aufeinander verzichten und sind eher froh, sich nicht sehen zu müssen. Darüber hinaus wurde berichtet, dass der “Rack City”-Rapper etwas besorgt war, wegen Kylies aktuellem Freund Travis Scott, “aber in Wirklichkeit konnte dieser sich nicht weniger um ihn kümmern.” Sieht also nicht danach aus als würden die beiden Rapper-Kollegen in nächster Zeit “Beef” anfangen, die besten Freunde werden sie dafür aber auch nicht mehr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.