A 40 Bau 62 - "Lückenschluss mit neuer Technik"....

.....titelte Die Rheinische Post am 21.06.2022 auf der ersten Lokalseite.

Untertitel.

"Für die letzten 270 Meter bis zum Brückenschluss der ersten Rheinbrücke in Duisburg wird eine neue Technik angewandt.(...)"


(Rheinische Post, 21.06.2022, S. C1)

Am 20. und 21. 06 konnte ich den ersten Teil dieser Technik beobachten und aufnehmen.

Drei 30m lange Brückenelemente werden "Huckepack" auf die Brücke geschoben, längsverschweißt; dann über das Freivorbaugerüst (Bild 1) an die Fahrbahnkante geschoben; abgesenkt, ausgerichtet und quer verschweißt.
Das gesamte Element wiegt 500 Tonnen.
Da von zwei Seiten vorgebaut wird ist enorme Präzision erfoderlich - sonst passt es am Ende nicht.

Das Video zeigt den "Huckepacktransport" eines Elements; ist von verschiedenen Standpunkten Freihand aufgenommen, darum etwas wackelig.


Dieser Inhalt wird von Vimeo eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Vimeo ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Vimeo.

1
1
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.652
Astrid Günther aus Duisburg | 22.06.2022 | 12:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.