Anzeige

Stolperfalle Dusche: Barrierefreiheit sorgt für zusätzlichen Sicherheitsgewinn

Barrierefrei ist sicherer und mit dem Plancofix auch im Altbau möglich. (Foto: Pentair Jung Pumpen/trd/)
(trd) Viele Menschen haben den Wunsch, im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Junge Familien mit kleinen Kindern wünschen sich mehr Komfort im Bad. Eine Voraussetzung hierfür ist, dass Barrieren, die ein Unfallrisiko darstellen, abgebaut werden. So würden viele Eigentümer und Mieter ihre alte Dusche mit hohem Einstieg gerne durch eine barrierefreie Dusche ersetzen. Dies ist dank neuer Technik nun überall möglich: Eine Bodenablaufpumpe namens Plancofix soll das oft fehlende Gefälle, was für den Ablauf des Duschwassers benötigt wird, einfach überwinden. Bodengleiche Duschen sind damit auch im Altbau problemlos möglich.

Barrierefreie Duschen lassen sich im Neubau von vornherein einfach planen und umsetzen, in der Renovierung im Altbau war dies bisher oft ein Problem. Häufig war der einfache Austausch der alten hohen Duschwanne gegen einen flachen Duschablauf nicht möglich, weil dann das Abwasserrohr für das ablaufende Duschwasser zu hoch lag für die neue tiefer gelegene Dusche. Das Duschwasser konnte nicht abfließen. Die innovative Bodenablaufpumpe eines Herstellers aus Nordrhein-Westfalen bietet sich nun als Lösung an.

Das Gerät ist ein flacher Bodenablauf mit eingebauter Pumpe, die das Duschwasser in das „zu hoch“ liegende Abwasserrohr pumpt. Die Pumpe wird in den Boden eingelassen und mit verfliest. Sie soll gut gedämmt und leise sein (30 dBA) und alle Sicherheitsstandards erfüllen. Sie lässt sich, genau wie ein herkömmlicher Duschablauf, leicht von oben reinigen. Bis zu 30 Liter pro Minute können problemlos gefördert werden. Wer mehr erfahren möchte, findet dazu unter www.plancofix.de einen anschaulichen Film, der zeigt, wie alles funktioniert. Weitere Filme und Animationen sowie Tipps findet man auf YouTube oder man fragt den Installateur.
0
1 Kommentar
23.200
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.01.2018 | 16:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.