Anzeige

Neuer Keramik-Lackschutz für das Auto zum Aufsprühen

Das Fahrzeug wurde zunächst in der Waschanlage gründlich gereinigt. (Foto: Bianca Burger /mid/ trd mobil)
TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal

(TRD/MID) Ein Autopolituren-Hersteller, der ursprünglich 1901 in den USA als Möbelpoliturhersteller gegründet wurde, hat einen neuen Lackschutz zum Aufsprühen auf den Markt gebracht. Dessen Hybrid-Keramik-Formel nutzt als dickflüssige Zusammensetzung die Kraft des Wassers, um Fahrzeugoberflächen zu versiegeln. Das Ergebnis bildet eine schützende Hybrid SiO2-Keramikschicht, die Wasser und Schmutz hervorragend abperlen lässt. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat das Leder geschwungen und die Versiegelung getestet.

Der Hersteller verspricht eine einfache und schnelle Anwendung, die einen wochenlangen Effekt mit sich bringen soll. Und tatsächlich ist das auch unser Testergebnis. Der Lack wird zusätzlich versiegelt, Unebenheiten werden ausgeglichen und eine längere Haltbarkeit wird erzielt. Auch Wochen nach der Anwendung wirkt der Lack noch frisch wie aus der Lackierkabine und der Abperl-Effekt ist noch immer deutlich sichtbar. Regen perlt schön ab und hinterlässt keine hässlichen Wasserflecken, ebenso lässt sich Schmutz leichter entfernen. Zurück bleibt ein super Glanz mit Tiefeneffekt.

Für die erste Anwendung empfiehlt der Hersteller das Zweischichtsystem. Nach einer gründlichen Reinigung des Fahrzeuges in der Waschanlage genügen drei Sprühstöße auf die noch feuchte Motorhaube, um den Hybrid Ceramic Spray Wax mit einem feuchten Tuch (Water Magnet) zu verteilen. Anschließend wird das Wax mit einem trockenen Mikrofasertuch (Supreme Shine) leicht einpoliert – hier ist kein großer Kraftaufwand nötig. Für die zweite Schicht wird der Lackschutz nochmals mit sparsamen Sprühstößen auf den trockenen Lack aufgetragen und anschließend mit Wasser abgedampft – Trockenreiben und fertig. Jede weitere Anwendung bedarf nur der Ausführung des zweiten Schrittes.

Meguiar’s Hybrid Ceramic Spray Wax im mid-Test


Fazit: Der Lack wird versiegelt, Unebenheiten ausgeglichen und eine längere Haltbarkeit erzielt. Wochen nach der Anwendung wirkt der Lack noch frisch. Das Hybrid Ceramic Spray Wax enthält 768 Milliliter und das soll für rund zehn Komplett Anwendungen bei Kombi-Fahrzeugen ausreichen.

Vollverlinkte Beitragsversion mit Podcast-Funktion
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.