Anzeige

Deutsche Meisterschaft für Anlagenmechaniker findet diesmal in Düsseldorf statt

Wann? 23.11.2017 08:30 Uhr bis 24.11.2017 14:30 Uhr

Wo? Berufszentrum SHK, Auf'm Tetelberg 11, 40221 Düsseldorf DE
v.l.n.r. Christoph Theelen (Zentralverband SHK), Hans-Werner Eschrich (Organisator und Obermeister der SHK-Innung Düsseldorf), Andreas Ehlert (Handwerkskammer Düsseldorf).
  Düsseldorf: Berufszentrum SHK |

Am 23. und 24. November findet die Deutsche Meisterschaft der Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klima-Technik (SHK) im Berufszentrum SHK Auf‘m Tetelberg 11 statt. Zuschauer haben kostenfreien Eintritt und sind ebenfalls herzlich eingeladen zum Besuch der Haustechnikausstellung. 32 Aussteller präsentieren moderne Heizungs- und Sanitärtechnik. Außerdem gibt es eine Lehrstellenbörse.

Acht Junggesellen aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Einer von ihnen ist Christoph Grötzner aus Lippstadt. Der 20-Jährige vertritt das Bundesland Nordrhein-Westfalen. In den zwei Tagen soll ein komplettes Bad entstehen. Am Ende des zweiten Wettkampftages bewertet eine Fachjury die Arbeitsproben und kürt den Deutschen Meister am Freitag im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung. Die Wettkämpfe und die Ausstellung beginnen am 23. November um 8:30 Uhr und enden um 17 Uhr, am 24. beginnen sie um 08:30 und enden um 14:30 Uhr.


Ein spannender Wettkampf

"Wir sind sehr stolz die Austragung der Deutschen Meisterschaft junger Anlagenmechaniker SHK in diesem Jahr nach Düsseldorf zu holen und damit den Ausbildungsberuf einem breiten Publikum näher zu bringen. Bei uns heißt es zwei Tage lang: Reinschnuppern, Mitfiebern und Ausprobieren", berichtet Hans-Werner Eschrich, Organisator und Obermeister der Düsseldorfer SHK-Innung. Aber auch Eltern und Modernisierungsbegeisterte sind eingeladen, die große Haustechnikausstellung zu besuchen und sich beraten zu lassen. Laut einer repräsentativen EMNID-Umfrage des Zentralverbandes SHK wollen 21 Prozent der Immobilienbesitzer in Deutschland in den nächsten fünf Jahren ein neues Bad oder eine effizientere Heizung anschaffen.


Azubis werden gesucht

Auch Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, begrüßt die Austragung in der Landeshauptstadt: „Wir hoffen gemeinsam in den Wettkampftagen auf inspirierende Bilder, tolle Leistungen und reichlich Gesprächsstoff für junge Menschen hier und anderswo, die vor der Berufswahl stehen.“ Seit acht Jahren erlebt das Handwerk im Kammerbezirk ein neues Konjunkturhoch nach dem anderen. Gerade im SHK-Handwerk sind die Chancen für eine Ausbildung besonders gut, Azubis werden angesichts voller Auftragsbücher gesucht. 3.000 SHK-Unternehmer an Rhein, Ruhr und Wupper bieten engagierten Jugendlichen herausragende Zukunftsperspektiven. Nach der dreieinhalbjährigen Ausbildung gibt es vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Ob später als Kundendiensttechniker im Einsatz vor Ort oder als bauleitender Monteur in der Projektabwicklung – der Weiterbildung und Spezialisierung bis hin zum Studium oder zur Selbstständigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Für den Ausbildungsstart im Sommer/Herbst 2018 ist es jetzt schon an der Zeit, sich nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz umzuschauen, denn Topbetriebe sind bereits auf der Suche nach den besten Kandidaten.


Infobörse für Jugendliche und Schulen

Einen ersten Eindruck können sich die Jugendlichen ganz unverfänglich beim Besuch der Deutschen Meisterschaft und der Ausstellung verschaffen, erklärt Christoph Theelen, Berufsbildungsreferent des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima. Erwartet werden auch mehrere Schulen aus dem Einzugsgebiet Düsseldorf, darunter die Dieter-Forte-Gesamtschule und die Georg Schulhoff Realschule. Für den Besuch ganzer Klassen, aber auch für einzelne Jugendliche wurde eigens eine Wissensrallye entworfen: Jugendliche lösen Fragen zu den Themen Wasser, Wärme, Luft und Ausbildung durch den Besuch einzelner Stände der Ausstellung beantworten und erhalten dafür am Ende eine Belohnung.

Weitere Infos: www.dmshk.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.