Anzeige

Da darf man in die "Röhre" gucken...

Düsseldorf: Wehrhahnlinie | Oberbürgermeister Dirk Elbers lädt die Düsseldorfer zum Besuch am 8. und 9. Dezember ein

Erstmals bietet sich für interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, einen Blick in einen im Rohbau fertigen Abschnitt der Wehrhahn-Linie zu werfen. Dazu steht die 1.100 Meter lange Röhre zwischen dem Bahnhof Graf-Adolf-Platz und der Rampe am Bilker Bahnhof am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Dezember, jeweils zwischen 11 und 16 Uhr, für Besucher offen. Oberbürgermeister Dirk Elbers: "Der Bau der Wehrhahn-Linie macht den öffentlichen Nahverkehr in Düsseldorf noch attraktiver und ermöglicht eine Neugestaltung des Herzens unserer Stadt. An den beiden Tagen bietet sich die einmalige Gelegenheit, den Rohbau der neuen Strecke anzuschauen. Machen Sie sich ein Bild von der tollen Leistung der Ingenieure und Bauleute und werfen Sie einen Blick auf das bisher bereits geschaffte Baupensum. Die Vorfreude auf die Inbetriebnahme im Jahr 2015 wird dabei sicherlich steigen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.