Anzeige

14.000 Lehrstellen im Handwerk unbesetzt

Holger Schwannecke, Genralseretär des ZDH (Foto: ZDH)
Die Ausbildungsbereitschaft im Handwerk ist 2012 noch einmal gestiegen: Zum Stichtag 31. Oktober wurden fast 28.000 Lehrstellen neu eingeworben, 3,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Aufgrund geringerer Bewerberzahlen ist jedoch die Zahl der Ausbildungsverträge rückläufig, 14.000 Plätze bleiben bisher unbesetzt. ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke: „“Das Handwerk ist aktiv, um alle inländischen Potenziale zur Fachkräftesicherung zu heben.“

Quelle: ZDH

Zu Handwerksthemen finden Sie ebenfalls Beiträge unter http://malerillu.de. , dem Online Magazin der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf sowie unter http://maler-düsseldorf.de und http://energie-und-fassade.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.