Wie heuchlerisch! - CDU und Bündnis 90 / Grüne lehnen Verbesserungen am Weltfrauentag, Tag gegen Rassismus und Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie ab

Den Antrag der SPD, künftig am Internationalen Weltfrauentag, 8. März, keine Gremiensitzungen wie Ausschuss-, Rats-, Bezirksvertretungs,-, Beirats-, Kommissions- und Aufsichtsratssitzungen zu terminieren, erweiterte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER heute mit dem Ergänzungsantrag, auch am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus und am 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie so zu handeln.

CDU und Bündnis 90 / Grüne lehnten all dies ab.

Dazu Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Wie heuchlerisch! In wohlklingenden Sonntags- und Wahlkampfreden wird für Gleichberechtigung und Gleichstellung geworben. Es wird gegen Rassismus und für gleiche Rechte von LSBT*Q, also von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen und queeren Menschen demonstriert. Hier, heute im Stadtrat, wurde die Chance verpasst, ein entsprechendes Zeichen zu setzen!"

Fotos: pixabay
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.