Anzeige

Infostand der FREIEN WÄHLER in Angermund zum RRX voller Erfolg

Düsseldorf, 22. März 2019

Der Infostand der FREIEN WÄHLER in Angermund zum RRX war ein voller Erfolg. Viele Bürger informierten sich erst bei der Deutschen Bahn, der Stadt Düsseldorf, dem VRR, der Initiative Angermund und Handwerk und Handel, bevor sie von den FREIEN WÄHLERn wissen wollten, wie sie darüber denken.

„Unsere Kernaussagen, dass wir für den RRX sind, wenn die betroffenen Angermunder wirklich und auf Augenhöhe aktiv mitgestalten dürfen, wenn ihre berechtigten Interessen wirklich berücksichtigt werden, wenn die Artikel 1 und 2 Grundgesetz (Würde des Menschen; Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit) gelten, wenn die tatsächlichen Lärmwerte die vom WHO-Europabüro empfohlenen 54 dB A am Tag bzw. 44 dB A in der Nacht unterschreiten, wenn in ganz Angermund der bestmögliche, aktive Vollschutz (Einhausung der gesamten Bahntrasse) geplant und gebaut wird und, wenn geklärt ist, ob die heute schon vorhandenen vier Gleise überhaupt genehmigt und planfestgestellt worden sind, traffen auf große Begeisterung und Zustimmung“, resümiert Alexander Führer, selbst Angermunder und stellv. Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER.

In vielen Gesprächen machten die Angermunder deutlich, dass sie sich von CDU, SPD, GRÜNEN und FDP im Stadtrat nicht mehr vertreten fühlen. Mancher hätte seit Oktober 2018 die FREIEN WÄHLER in Bayern in der Zusammenarbeit mit der CSU beobachtet und festgestellt, dass die FREIEN WÄHLER eine sehr ordentliche, pragmatische und bürgernahe Politik machen würden. Alexander Führer wies darauf hin, dass die FREIEN WÄHLER schon seit 2004 auch im Düsseldorfer Stadtrat vertreten sind, selbstverständlich zur Europawahl 2019 antreten und nächstes Jahr auch wieder kommunal, sowohl für den Stadtrat, als auch für die Bezirksvertretung 5 gewählt werden können. Ein Angermunder: „Es ist gut zu wissen, dass es zu den sogenannten etablierten Parteien auch noch eine bürgerliche, wählbare, Alternative gibt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.