Anzeige

Das offene Türchen mit Gift- Umwelt-Minister Remmel warnt...

Düsseldorf: Landesregierung NRW | Stiftung Warentest hat einige Weihnachtskalender bereits vor dem 1. Dezember geöffnet und die Schokolade darin nicht etwa aufgegessen, sondern – getestet! Und das Ergebnis war schockierend: in neun von 24 Kalendern war die Schokolade mit giftigen Mineralölen belastet. Mineralöle werden aus Erdöl gewonnen und sind normalerweise in Benzin und anderen Treibstoffen. Daher haben sie in Lebensmitteln nichts zu suchen.

Wie die Gifte in die Schokolade kamen, erklären sich die Tester folgendermaßen: Die meist aus Altpapier bestehende Verpackung wurde in manchen Fällen mit mineralölhaltiger Farbe bedruckt, die durch die lange Lagerungszeit der Kalender in die Schokolade eingedrungen ist. Das betrifft nicht nur die billigen Kalender, sondern vor allem die teuren!

Im Jahr werden in Deutschland ca. 50 Millionen Weihnachts- kalender verkauft. Vielleicht greifen die Eltern dieses Jahr besser auf die traditionellen Kalender zurück und füllen diese selbst auf. Da ist dann auch die Überraschung bei den Kindern viel größer!
Minister Remmel beteht auf Verkaufsverbot und
Umtausch.. aber geht das so kurzfristig...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.