Anzeige

Aufforderung an OB Geisel: Stelle an geeigneten Standorten Grünschnittsammelbehältnisse auf

Düsseldorf, 30. März 2020

„An die Geschäftsstelle der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER haben sich in den letzten Tagen vermehrt Bürger gewandt mit der Frage, dem Problem, wie und wo sie jetzt den Grünschnitt entsorgen können, da die braunen Tonnen den Mehrbedarf, der jetzt im Frühjahr zusätzlich entsteht, nicht aufnehmen können“, bemerkt Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Fraktion.

„Die Recyclinghöfe in Garath und Lohausen sowie die Sammelstelle für Kleinanlieferer an der Zentraldeponie Hubbelrath sind geschlossen. Die mobile Schadstoff- und Grünschnittsammlung wurde eingestellt. Das Abstellen von Abfällen und Schadstoffen an den üblichen Sammelstellen ist verboten. Trotzdem nimmt die Natur ihren Lauf; das Grün wächst.

Deshalb hat die Fraktion heute den Oberbürgermeister angeschrieben und aufgefordert, dass er bzw. der Krisenstab entscheidet, dass an geeigneten Standorten Grünschnittsammelbehältnisse aufgestellt werden, so dass die Wege kürzer werden und der Stau zum Recyclinghof Flingern abnimmt.“

Foto: pixabay
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.