Anzeige

Abschied vom Tausendfüßler

Mauerspechte bei der Arbeit.

Die Düsseldorfer Bürger nahmen am heutigen Sonntag Abschied vom "Tausendfüßler". 35.000 Bürger nutzten die Gelegenheit auf der zur Fußgängerzone umfunktionierten Hochstraße ein letztes Mal einen etwas anderen Blick auf den Jan-Wellem-Platz und die Baustellen zu werfen. Zurück ging es dann durch ein Teilstück des neuen Tunnels.

Der Himmel weinte nicht nur, sondern hatte im Laufe des Vormittags ein weißes Leichentuch aus Schnee über die Stadt ausgebreitet. Ein schlechts Omen, dass der neue Tunnel zum Milliardengrab wie in Stuttgart oder Berlin wird und man die Hochstraße hätte lieber stehen lassen? Wie dem auch sei, am Montag beginnt unwiderruflich der Abriss.

Hier noch mehr Fotos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.