Anzeige

Kristen Stewart: Sie zerstört die Hoffnung mit Robert Pattinson

Kristen Stewart ist mit Maxwell unterwegs (Foto: Gage Skidmore_flickr_CC BY-SA 2.0)

Kristen Stewart hat nun die letzten Hoffnungen in Bezug auf Robert Pattinson zerstört. Nun haben wir also Gewissheit, wie es für sie weitergehen wird. Können wir also nicht auf eine glückliche Reunion hoffen?

Die letzten Wochen gab es immer wieder Hoffnungen, dass die ehemaligen “Twilight”-Schauspieler endlich wieder zusammenfinden könnten. Es gibt nämlich Gerüchte, dass Kristen Stewart, die lange Zeit die Freundin an Robs Seite war, wieder den Kontakt zu ihm suche. Bestätigt ist das nicht, doch die Spekulationen brechen einfach nicht ab! Eigentlich steht Kris nur mit ihrer Arbeit im Mittelpunkt, denn sie lässt eher ihre Filme für sich sprechen als ihr Privatleben. Doch an den Hoffnungen der Fans auf eine Robsten-Vereinigung, kann sie nichts machen. Dennoch sorgt ihr neuester Auftritt dafür, dass die Gerüchte eingedämmt werden.

Kristen Stewart zeigt sich endlich

Irgendwie scheinen die Comeback-Gerüchte mit Robert Pattinson nicht wirklich zu stimmen. Gerade zeigte sich Kristen Stewart nämlich mit ihrer Freundin Stella Maxwell und von einer Krise merkte man überhaupt nichts. Stattdessen sahen sie glücklich wie immer aus. Beide sind schon seit über einem Jahr ein Paar und führen eine Beziehung, die frei von jeglichen Skandalen ist. Kris, die auch ein “Chanel”-Model ist, gehört also immer noch zu Stella.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.