Anzeige

Diese Gäste empfängt Markus Lanz bei seiner "Wetten, dass.."-Premiere?

Genau in der Halle, in der der Unfall passierte, der den Rücktritt von Thomas Gottschalk als „Wetten, dass…?“-Showmaster zur Folge hatte, wird Markus Lanz am 6. Oktober sein Debüt geben und Wettgäste sowie die entsprechenden Paten begrüßen. Welche Stars wird der 43-Jährige empfangen und welche Neuerungen wird es geben?

151 „Wetten, dass...?“-Sendungen moderierte Thomas Gottschalk. Im Oktober startet die neue Saison der Kult-Show, doch diesmal wird nicht der blonde Lockenkopf, sondern der 19 Jahre jüngere Markus Lanz Stars aus Film, Fernsehen, Musik und Sport empfangen und unterhalten. Mit dem jüngeren Moderator soll das komplette Format modernisiert werden. Anders als die Bild prophezeite, werden die Gäste weiterhin auf einer, wenn auch neu designten, futuristischen Couch, und nicht auf beweglichen Sesseln wie in einer typischen Talkshow, Platz nehmen. Auf der Showbühne sollen Musiker auftreten, die eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Neben den Toten Hosen und Jennifer Lopez tritt deshalb auch Rapper Cro am 6. Oktober erstmals in der Wettshow auf.

van der Vaart, Ceylan, Kraft und Lagerfeld in Düsseldorf

Das ZDF hat die Gäste der ersten „Wetten, dass…?“ mittlerweile offiziell bestätigt, nachdem die Bild zuvor bereits einen Großteil der Gästeliste veröffentlichte. Mit dabei sein sollen der Komiker Bülent Ceylan und seine Kollegin Cindy aus Marzahn, Schauspieler Wotan Wilke Möhring, Opernsänger Rolando Villazón sowie das Ehepaar Sylvie und Rafael van der Vaart. Außerdem soll Lanz um die Einladung der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in die Show, die in der Landeshauptstadt Düsseldorf stattfinden wird, gebeten haben. Thomas Gottschalk hat nur selten Politiker auf seinem Sofa begrüßt. Karl Lagerfeld, ein Gast der letzten Show des 62-Jährigen Moderators, wird auch in Markus Lanz Premiere erwartet.

Mehr Wetten und die „Lanz Challenge“

Gleich am 6. Oktober soll die Zahl der Wetten auf sechs erhöht werden. Die altbewährte Kinderwette ist eine davon. Die Stadtwette bleibt ebenfalls erhalten, allerdings nicht in jeder Show, so meedia.de. Düsseldorfs Bewohner dürfen sich gleich über eine Stadtwette freuen. In der Pressekonferenz des ZDF, in der Journalisten ihre Fragen zu den „Wetten dass…?“-Neuerungen stellen durften, wurde vorweg verraten, dass sich einige hundert Menschen nackt auf der Wiese vor dem NRW-Landtag versammeln sollen. Die Bild will darüber hinaus von zwei Saalwetten wissen: Neben einem Traktorslalom soll ein Duell zwischen Ruderer und Wasserskiläufer stattfinden. Die Wettkandidaten sollen durch einen Einspielfilm sowie eine eigene Lounge in der Halle, die die Form eines Ufos hat, mehr in den Mittelpunkt rücken. In der neuen „Lanz Challenge“ darf zudem ein Gast aus dem Publikum gegen den Moderator wetten.

Twitter-Account und Web-App

Nicht nur das Studio, die Erkennungsmelodie sowie das Logo wurden aufgefrischt: „Wetten dass…?“ will mit einer neuen Web-App sowie einem Twitter-Account Social Media-Nutzer ansprechen. Die Sendung am übernächsten Samstag soll die erste von sechs Ausgaben zusätzlich einer Sommerausgabe der „größten TV-Shows Europas“ im kommenden Jahr sein. Wie gewohnt strahlt das ZDF „Wetten, dass…?“ um 20:15 Uhr aus.
0
1 Kommentar
Wakeport
Wakeport | 02.10.2012 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.