Anzeige

ein tipp für tier eltern........

2
hallo zusammen!
am sonntag morgen merkten wir das es meinem süßen hund finn ganz schlecht geht!
wir zögerten nicht lange und fuhren sofort in eine tierklinik die bekannte uns empfohlen haben...!!!
mit großer sorge um finn betraten wir die klinik in der wir sofort von einer sehr freundlichen mitarbeiterin empfangen wurden.
sie gab uns einen fragebogen den wir ausfüllen mussten und als wir damit fertig waren ,schickte sie uns auch gleich zur ärztin!!!
als wir das behandlungszimmer betraten erwartete uns eine junge/sehr nette ärztin die sich liebevoll um unseren finn gekümmert hat!
wärend der behandlung haben wir gefragt ob wir nicht villeicht noch eine blutabnahme,....machen sollen...!!!die ärztin meinte das können wir gerne machen aber das wäre nicht zwingend notwendig!
ich finde das ist auch ein pluspunkt für diese klinik weil es zeigt das sie nicht auf teufel komm raus geld verdienen wollen!
als die behandlung vorüber war und wir wieder nach hause fahren konnten ging es finn erstmal wieder besser.......!!!
doch leider ging es finn im laufe der nacht wieder schlechter......richtig schlecht!!!
also mussten wir uns um 0:30 ein taxi bestellen (haben keine auto) und dann ging es wieder ab in die klinik!
kaum in der klinik angekommen waren wir auch schon wieder im behandlungszimmer!
dort wurde finn dann auch sofort behandelt (blutabnahme,ultraschall,röntgen,infusion,.....) leider mussten wir unser schätzchen dann in der klinik lassen!:C
es fiel uns sehr schwer aber wir wussten das man sich sehr gut um ihn kümmern würde!
die pfleger sowie die ärzte waren unglaublich freundlich und sehr lieb zu unserem schatz!!!!
tja nun ist er seit sonntag in der klinik und wir vermissen ihn ganz doll!!!!*WEIN*
aber wir stehen in regelmäßigem kontakt mit der klinik und wenn alles gut geht dann dürfen wir das schätzchen heute abend wieder abholen!!:D
ich freu mich schon drauf!
die klinik und ihr personal sind wirklich ganz klasse und ich kann sie jedem der ein krankes tier hat nur empfehlen !!!!
vor den kosten muss man auch keine angst haben denn die behandlung dort kostet auch nicht mehr als eine behandlung beim tierarzt!
das heißt ,wenn extra sachen gemacht werden müssen dann kostet es natürlich mehr!!;)
http://www.lesia.de/
danke an das nette team!
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
394
alexandra ladwig aus Düsseldorf | 08.05.2011 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.