Anzeige

Die Dresden Monarchs bekommen Verstärkung

Der American-Football Verein Dresden Monarchs wird für das Spiel am Sonnabend gegen Berlin erneut Verstärkung bekommen. Mit Hemaseh Heidary und Andre Krüger kehren zwei ehemalige Spieler zum Verein zurück. Erst kürzlich erhielt der Verein als Neuzugang Anthony Couvin aus Frankreich der schon 2009 beim französischen Erst-Liga-Verein Elancourt Templiers einen Rekord erzielte. Nun soll er die Offense der Dresden Monarchs verstärken.

Hemaseh Heidary für die Offensive
Mit Hemaseh Heidary erhält Trainer Gary Spielbuehler neben Anthony Couvin einen weiteren Spieler für den Angriff. Hemaseh Heidary gilt als sehr schnell und ist sehr sicher beim Empfangen der Pässe.

Linebacker Andre Krüger als Verteidiger
In der Offensive soll der Linebacker Andre Krüger künftig die Mannschaft bereichern. Gemeinsam mit Burkhardt Voigt wird er die Verteidigung der Dresden Monarchs während der nächsten Saison übernehmen.

Das Spiel am Samstag wird sicher spannend werden, denn für die Dresden Monarchs geht es um die Verwirklichung eines Playoff-Heimspiels. Dafür ist der Sieg am Samstag jedoch zwingend erforderlich. Daß das nicht einfach werden wird, zeigt das Ergebnis der letzten Begegnung von Dresden Monarchs und der Berlin Adler. Bei diesem Spiel verloren die Dresdner mit 14:34. Das kommende Spiel wird also zu einer harten Nuss werden, die es zu knacken gilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.