Anzeige

Zwischen Krampftag und Kampftag

Dresden: Semperoper | Was war das denn?

Nationalfeiertag, da ist wohl was schiefgelaufen in unserem Land.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Vermutlich ging die Schere zwischen dem Volk und der Politik noch nie so weit auseinander wie im Jahr 2016, Wer sich den Fernsehmüll beim MDR reingezogen hat, musste zwangsläufig vermuten, dass die Sendung nur ein schlechter Scherz sein kann. Dazu die Präsentation von ARD und ZDF die darauf bedacht waren, die heile Welt aufrechtzuerhalten. Die Wahrheit sah gleichwohl etwas anders , wie in dem Video aus Dresden zu sehen ist.
Abgeschirmt !

Da winken Politiker denjenigen die sie lautstark bepöbeln, da ist mir ein Ganriel mit dem Stinkefinger zeigen immer noch lieber, als die "Winkefingerzeiger" die nicht zugeben wollen oder können; Wir schaffen das wohl doch nicht!"
Diese Tag der Einheit war womöglich die letzte Change, dem Volk zu sagen, wir müssen uns alle zusammreißen, um das Beste aus der Situation zu machen.
Vermutlich will man dies aber garnicht, weil der gegenwärtige Zustand gewollt herbeigeführt wurde, um vor einem ganz anderen Problem abzulenken!
Die USA beschwören mit voller Absicht einen Krieg herauf, die Natoosterweiterung, die es mit dem Verragsabschluss vom 2000 nicht geben sollte, hat dazu geführt das die USA bis an die unmittelbaren Grenzen der Russen vorgestoßen sind.
0
5 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.10.2016 | 14:38  
2.577
Heike Freia FRANK aus Bielefeld | 04.10.2016 | 16:08  
4.718
gdh portal aus Brunnen | 06.10.2016 | 11:56  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.10.2016 | 18:43  
4.718
gdh portal aus Brunnen | 06.10.2016 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.