Anzeige

Die Baumgruppe von fünf Edel- oder Esskastanien befinden sich nordwestlich von Oberwartha !

Der Stammumfang in 1,30 m Höhe beträgt ungefähr 4,15 m,seine Höhe beträgt ungefähr 20 m . Dieser Baum wurde um das Jahr 1624 ± 40 gepflanzt, wodurch er ungefähr 395 ± 40 Jahre alt ist !
 
Der Stammumfang in 1,30 m Höhe beträgt ungefähr 4,15 m,seine Höhe beträgt ungefähr 20 m . Dieser Baum wurde um das Jahr 1624 ± 40 gepflanzt, wodurch er ungefähr 395 ± 40 Jahre alt ist !
Dresden: Manni57 | Es gibt einen Edelkastanie (Castanea sativa) in der Nähe der Fünf-Brüder-Weg am Zugang zum Tännichtgrund in Oberwartha (Meißen).
Fünf Edelkastanien am Tännichtgrund (Castanea sativa Mill.)
Die Baumgruppe von fünf Edel- oder Esskastanien befinden sich nordwestlich von Oberwartha. Sie sind erreichbar über den Fünf-Brüder-Weg am Zugang zum Tännichtgrund.


Geografische Lage: Länge: + 13.598475°, Breite: + 51.080884°, Höhe: 764.93 ft

Link zur Karte: http://maps.apple.com/?q=51.080884,13.598475

Das Alter der Bäume wird auf 400 Jahre geschätzt !
Stammumfang: 4,15m/4,60m/6,20m/4,65m/5,45m
Höhe: etwa 12 bis 25m
Kronendurchmesser: etwa 10m bis 20m !
Blau

Zur Gattung der Kastanien gehören neben der Edelkastanie (Castanea sativa Mill.) noch die Gattung Rosskastanien (Aesculu).


Edelkastanie am 24.08.2008Sagen und Legenden: Fünf Brüder zogen aus, um ihre Schwester zu suchen, welche beim Baden im Schafteich von einem Drachen geraubt wurde. Im Kampf tötete der Drachen die Brüder. Am Tag der Hochzeit mit dem Drachen gelang dem Mädchen dann jedoch in letzter Minute die Flucht. Später pflanzte sie dann zum Andenken an ihre fünf getöteten Brüder eben jene Esskastanien.

Sechs Mönche des Zisterzienserklosters Altzella beteiligten sich an einem der Kreuzzüge in das sogenannte Heilige Land. Vor der Abreise pflanzete jeder eine Edelkastanie. Fünf Bäume wuchsen an. Nach ein paar Jahren kehrten nur fünf der sechs Mönche zurück, der sechste war auf dem Kreuzzug umgekommen.

Eine andere Sage berichtet von fünf Brüdern, die ausgewandert waren und es zu Wohlstand gebracht hatten. Nach der Rückkehr in die Heimat pflanzte jeder von ihnen aus Dankbarkeit einen Baum.

Leider sind die Fünf Brüder in einem eher schlechten gesundheitlichen Zustand. Besonders die zwei Bäume, welche am Hang stehen, leiden darunter, dass ihnen sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die meisten Menschen stellen sich lieber an die dicke Esskastanie, wo man gut stehen kann. Mein Wunsch ist es, allen Bäumen die gleiche Aufmerksamkeit zu schenken.
Kastanien haben eine Schwingung, die uns erheitert und gesellig macht. Man findet sie deshalb in sehr vielen klassischen Biergärten. Wenn man vor lauter Stress und Ärger die Leichtigkeit verloren hat. Die Fröhlichkeit und Miteinander wieder in ihr Leben integrieren möchten.


https://kraftort.info/fuenf-brueder

Danke Wolfgang Erler für die Bilder und das vermessen !!!

Da diese Baumstruktur ein Multi-Stamm ist, ist es möglich daß der Umfang des Baumes größer ist als das was von einem Baum dieses Alters erwartet werden. Seine Höhe beträgt ungefähr 20 m (1 Nov 2018, Meßmethode unbekannt, M Wittenberg, ). Dieser Baum wurde um das Jahr 1624 ± 40 gepflanzt, wodurch er ungefähr 395 ± 40 Jahre alt ist
.

Der Baum ist ein Exemplar der Kultivar Castanea sativa 'Albomarginata'.
https://www.monumentaltrees.com/de/deu/sachsen/mei...

Da wo ich geboren bin gedeihen Esskastanien - ein Bericht von Wolfgang !
https://www.myheimat.de/dresden/natur/da-wo-ich-ge...
2
1 4
2 3
3
2
1
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
3.399
Wolfgang Erler aus Sandersdorf | 10.03.2019 | 09:14  
78.697
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.03.2019 | 09:18  
6.177
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 10.03.2019 | 10:16  
2.951
Annegret Freiberger aus Menden | 10.03.2019 | 12:18  
3.418
Renate Schuparra aus Duisburg | 10.03.2019 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.