Anzeige

Freizeit in der Natur für Kinder und Jugendliche: Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Stiftungsbotschafter Mathias Wachs übergab die symbolische Spendenurkunde an Nico Waterstraat (Vorstandsmitglied KJB Nickern e.V.),René Smitkiewicz (technischer Mitarbeiter KJB Nickern e.V.) und die Jugendlichen des Vereins. (Foto: Wachs Bauunternehmung GmbH)
Dresden: Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V. |

Der Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für die aktive Freizeitgestaltung von Heranwachsenden eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein möchte Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihren sozialen und finanziellen Voraussetzungen, die Möglichkeit geben, eine lebendige Verbindung zu Natur und Tieren sowie untereinander zu entwickeln, sodass ihre sozialen Kompetenzen gestärkt werden. „Die Unterstützung des Vereins verhilft Kindern und Jugendlichen dazu, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen und sich in ihrer Freizeit sinnvoll beschäftigen zu können“, sagte Mathias Wachs, Botschafter der Town & Country Stiftung, bei der Spendenübergabe.

Der Verein ist Träger des bunten und vielfältigen Bauernhofs für Kinder, Jugendliche und Familien, welche alle, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Sprache und sozialen Verhältnissen, willkommen sind. Der Bauernhof möchte den Großstadtkids am Rande der größten Dresdner Neubaugebiete eine naturnahe Freizeitalternative und ein kreatives Betätigungsfeld schaffen. „Mit unserer tiergestützten pädagogischen Arbeit ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen einen altersentsprechenden Kontakt und die Beschäftigung mit Tieren unterschiedlicher Art. Dabei lernen schon die Jüngsten den artgerechten und respektvollen Umgang mit Flora und Fauna. Viele Erfahrungen, die die Kinder mit den Tieren machen, können sie auch in den Kontakt mit Menschen übertragen“, betonte Robert Heinrich, Geschäftsführer des Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V.

Der Verein setzt sich in seiner Arbeit auch für die Sensibilisierung der Kinder für die Themen Ökologie, Umwelt- und Naturschutz ein. So wird sich auf dem Bauernhof stets um abwechslungsreiche naturnahe Aktivitäten bemüht, bei denen jeder mit anpacken und lernen kann. Ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt ist dabei das traditionelle Backen im eigenen Lehmbackofen. Die Förderung der Town & Country Stiftung soll deshalb für die Sanierung des Lehmbackofens und einer witterungsbeständigen Überdachung aufgewendet werden.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

_______________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.