Anzeige

Schock für Kate Middleton: Meghan Markle bricht in Tränen aus!

Die Kommentare von Thomas Markle machen Meghan Markle zu schaffen (Foto: Genevieve, flickr, CC BY 2.0.jpg)

Mit Meghan Markle möchte man wirklich nicht tauschen: Aufgrund ihres Vater ist die schöne Schwägerin von Kate Middleton jetzt am Boden zerstört. Die Frau von Prinz Harry soll wegen Thomas Markle jetzt sogar in Tränen ausgebrochen sein!

Im Mai hat sich das Leben von Meghan Markle von Grund auf verändert: Die junge Frau hat Prinz Harry geheiratet und wurde somit zum Mitglied der britischen Königsfamilie. Und während man den Eindruck bekommt, dass sie in Großbritannien gut aufgenommen wurde - vor allem auch von Schwägerin Kate Middleton - so macht ihr ihre Familie in Amerika doch immer wieder Ärger. Insbesondere ihr Vater Thomas Markle sticht vor allem mit negativen Schlagzeilen hervor. In Interviews behauptet er, dass seine Tochter keinen Kontakt mehr zu ihm hat, und es keinen Unterschied für sie mache, ob er lebe oder tot sei. Diese Kommentare sollen die Schauspielerin bis ins Mark getroffen haben. 

Meg ist nicht allein

Ihren Freunden gegenüber öffnet sich die Schönheit - und es sollen auch einige Tränen geflossen sein, wie hollywoodlife.com berichtet. Angeblich ist Meghan Markle mit den Nerven am Ende. Auf der einen Seite möchte sie natürlich wieder gerne Kontakt zu ihrem Vater. Auf der anderen Seite weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen kann. Sie kann ihm nichts erzählen, denn man weiß nicht, mit was Thomas Markle am Ende an die Presse geht. Bisher hat er immer versucht, Profit aus der Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry zu schlagen. Auch in Kate Middleton findet Meg angeblich eine tröstende Schulter. Sie mag zwar keinen Kontakt mehr zu ihrem Papa haben, doch ganz allein ist die Schauspielerin trotzdem nicht... 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.