Besen-Attacke gegen Mopedfahrer und welche Rollen Kirschen im Nachbarschaftsstreit in Geilsdorf spielen

Blaulicht-Alarm in Geilsdorf wegen einer Besen-Attacke! (Foto: Thorben Wenger / pixelio.de) (Foto: Thorben Wenger / pixelio.de)
Wenn ein Nachbarschaftsstreit eskaliert, fliegen schon einmal die Fetzen. Oder Kirschen. Eine Rentnerin aus Geilsdorf im Vogtlandkreis hat ihren Frust nun soweit hochgeschaukelt, dass die ihren Nachbarn auf der Straße attackierte. Der Nachbar war allerdings mit seinem Moped unterwegs, als die Kirschen im Glas an ihm vorbeiflogen.

Doch die Rentnerin beließ es nach Angaben der "Freien Presse" nicht bei dieser Attacke, sondern legte nach. Sie vermöbelte den 62-jährigen Mopedfahrer mit einem Besen. Der Nachbar auf dem Moped zog sich durch diesen Angriff eine Handverletzung zu. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung gegen die 73-Jährige.

Da hat sich wohl ein jahrelang schwelender Konflikt hochgeschaukelt und kam mit Kirschen und Besen zum totalen Ausbruch. Kennt ihr auch solche Nachbarn, die sich am liebsten die K√∂pfe einschlagen w√ľrden?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.