Anzeige

Borussia Dortmund – Hannover 96: Die Statistik spricht gegen den BVB - Comeback von Kehl?

Heute Abend trifft Borussia Dortmund im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Hannover 96. In der Liga trennten sich beide Mannschaften am siebten Spieltag unentschieden. Aber aufgrund der wechselhaften Leistungen von H96 in den letzten Wochen muss der BVB als Favorit gelten.

Kehl
Sebastian Kehl vor Comeback?
(Bild: de.freepik.com)
Borussia Dortmund hat die Hinrunde mit einem Sieg gegen Hoffenheim versöhnlich beendet. Nach einem Stotterstart ist der BVB immer besser in Form gekommen und überwintert auf Platz drei der Tabelle. Nach dem Einzug in die K.o.-Runde der Champions League will der Titelverteidiger jetzt auch im DFB-Pokal die nächste Hürde nehmen. In den bisherigen zwei Runden gab es mit Obernauland und dem VfR Aalen leichte Gegner für den BVB. Doch nun kommt Europa-League-Teilnehmer Hannover 96 in den Signal-Iduna-Park. Gegen die Niedersachen könnte Sebastian Kehl sein Comeback feiern. Definitiv fehlen wird dagegen Sven Bender, der Einsatz von Marcel Schmelzer ist fraglich.

Hannover 96 liegt in der Tabelle nur auf Rang elf. In den letzten sechs Liga-Spielen gab es auch immerhin gleich vier Niederlagen. Für eine bessere Platzierung ist die Leistung der Niedersachsen in dieser Saison zu wechselhaft. Daran ändert auch das Weiterkommen in der Europa League nichts. Im Pokal tat sich die Elf von Mirko Slomka zuletzt ebenfalls schwer. In der zweiten Runde setzte man sich erst im Elfmeterschießen gegen Dynamo Dresden durch.

Gegen den amtierenden Meister und Pokalsieger muss H96 somit als klarer Außenseiter gelten. Allein aus der Statistik kann die Mannschaft Hoffnung ziehen. Denn im DFB-Pokal ist der Europa-League-Teilnehmer immer weitergekommen, wenn es gegen den BVB ging. Allerdings muss Trainer Mirko Slomka möglicherweise auf Mame Diouf und Jan Schlaudraff verzichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.