Anzeige

Weihnachten: Die schönsten Bräuche in Deutschland

Typische Weihnachtsbräuche in Deutschland. (Foto: Fröhliche Weihnachten_R_K_B_by_Gerd Altmann_Shape_photoshopgraphics.com_pixelio.de)

Nicht mehr lange und schon steht Weihnachten wieder bevor. Diese Woche öffnet sogar schon der ein oder andere Weihnachtsmarkt und läutet damit den Advent ein. Aber welche Bräuche werden in den deutschen Haushalten so zelebriert?

Die meisten freuen sich auf Weihnachten, aber nicht auf den bevorstehenden Stress. Die Geschenke müssen gekauft werden! Ein Weihnachtsbaum darf natürlich auch nicht fehlen und das Essen muss ebenfalls passen. Bis Heiligabend bedeutet das für viele also noch ein wenig Stress, denn immerhin hat fast jede Familie bestimmte Bräuche, die bis dahin vorbereitet werden müssen. Aber was für weihnachtliche Traditionen gibt es hierzulande so? Schon frühzeitig bereiten sich nämlich schon viele Menschen auf die romantischen und gemütlichen Festtage vor.

Weihnachten: Die ersten Vorbereitungen

Fangen wir mit der Vorweihnachtszeit an. Bevor die Feiertage anstehen, wird sich schon vier Wochen vorher auf das große Fest eingestimmt. So sorgt ein geschmückter Adventskranz mit vier Kerzen für behagliche Stimmung. Am 6.12 ist dann Nikolaus. Hier werden die Strümpfe oder Stiefel der Kinder mit leckeren Süßigkeiten und frischem Obst gefüllt. Natürlich gibt es auch den Knecht Ruprecht, der vorbeikommt und die unartigen Kinder bestraft.

Gemütliche Stimmung zu Hause

Passend zur Adventszeit ist für viele der Weihnachtsmarkt ein absolutes Muss. Kinderpunsch, Glühwein, Gebäcke und andere Mitbringsel erfreuen jedes Jahr viele Besucher. Doch auch in den meisten Häusern herrscht in diesen Tagen ein süßer Duft, denn viele fangen an leckere Plätzchen zu backen. Egal ob Spekulatius, Spritzgebäck oder Lebkuchen. Mit der eigenen kleinen Weihnachtsbäckerei wird auch in den eigenen vier Wänden die Weihnachtszeit eingeläutet. Auch die Deko muss da natürlich angepasst werden. Kinder und Eltern basteln gerne Strohsterne oder andere schöne Sachen für die Weihnachtsdekoration. Für den absoluten Hingucker sorgt aber natürlich der opulent geschmückte Weihnachtsbaum. 

Wo wird gefeiert?

Natürlich stellt sich auch jedes Jahr wieder die Frage, wo wird Weihnachten gefeiert? Bei den Schwiegereltern, zu Hause oder doch bei Oma und Opa? Jede Familie hat da natürlich ihre eigenen Präferenzen. Während die einen mit der ganzen Familie feiern, fahren andere 2017 lieber in den Urlaub. Bevorzugt werden da natürlich romantische Orte wie New York oder ein Heiligabend in den Bergen. Bei dem Essen sind sich die Meisten aber einig. So gehören auch heutzutage noch Kartoffelsalat, die klassische Weihnachtsgans oder ein leckerer Braten zu den beliebtesten Gerichten. 

Für den guten Zweck

Neben den ganzen Festlichkeiten ist Weihnachten natürlich primär das Fest der Liebe. Das ist auch der Grund, warum Aktionen wie "Weihnachten im Schuhkarton" jedes Jahr neue Menschen anlockt. Viele möchten nämlich auch gerade zu dieser Zeit Hilfsbedürftigen etwas Gutes tun und ihnen eine kleine Freude bereiten. 

Heiligabend ganz klassisch

Heiligabend ist natürlich der Höhepunkt der Festtage. Hier kommt meistens die ganze Familie zusammen und verbringt gemeinsam einen gemütlichen Abend. Ganz klassisch wird ein leckeres Essen aufgetischt, Gedichte vorgetragen und Geschenke verteilt. Doch das Wichtigste ist natürlich, die Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Im stressigen Alltag kommt das nämlich oftmals zu kurz. Für manche steht bei dem christlichen Feiertag natürlich auch noch die Kirche auf dem Programm. So wird vor der Bescherung meistens noch der Gottesdienst besucht. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.