Anzeige

Achtung: Gewerbeauskunft Zentrale zockt Gewerbetreiben ab!

Gewerbetreibende werden derzeit von der Gewerbeauskunft Zentrale angeschrieben und abgezockt! (Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)
Die Polizei warnt Gewerbetreibende Briefe der Gewerbeauskunft Zentrale nicht zu unterschreiben oder zur체ckzusenden. Wer dies tut, erh채lt nur wenige Tage sp채ter eine Rechnung 체ber mehrere hundert Euro. Wie sie dagegen vorgehen k철nnen?

Viele Gewerbetreibende, vor allem im Raum Aschaffenburg, erhalten derzeit unaufgefordert einen Brief der Gewerbeauskunft Zentrale. Diese sind als amtliches Schreiben getarnt und enthalten bereits alle Daten des jeweiligen Unternehmens. Die Angeschriebenen sollen anschlie횩end nur noch die Daten mit einer Unterschrift best채tigen. Wer dies tut erh채lt nach ca. zwei Tagen eine Rechnung 체ber 569 Euro. Im Kleingedruckten erh채lt das Schreiben ein Angebot, dass das Unternehmen nach R체cksendung des Formulars in das Internet-Branchenverzeichnis der Gewerbeauskunft Zentrale eingetragen wird. 39,85 Euro pro Monat plus 19 % Umsatzsteuer bei einer Laufzeit von zwei Jahren muss der Gewerbetreibende daf체r bezahlen. Am Ende ein Betrag von 체ber 1.000 Euro.

Meist hilft nur noch der Weg zum Anwalt
Viele Firmen sind bereits auf die Betrugsmasche der Gewerbeauskunft Zentrale reingefallen. Aus Angst vor teuren Gerichtsverfahren bezahlen sie die erste Rate in H철he von 569 Euro. Die Polizei r채t denjenigen, die das Formular unterschrieben bzw. bereits bezahlt haben, den Gang zum Anwalt. Dort erhalten sie anschlie횩end eine Rechtsberatung, wie sie aus dem geschlossenen Vertrag wieder herauskommen. Da zahlreiche andere dubiose Unternehmen mit einer 채hnlichen Masche vorgehen, sollte das Kleingedruckte vor einer Unterschrift immer genauestens gelesen und gegebenenfalls vorab im Internet recherchiert werden.
0
2 Kommentare
50.379
Christl Fischer aus Friedberg | 21.06.2012 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.