Anzeige

Was haben Hasen eigentlich mit Ostern zu tun?

Bald ist er wieder da: der Osterhase! (Foto: pixabay)

Bald kommt der Osterhase. Sobald die ersten Pflanzen zu sprießen beginnen, steht auch die Osterzeit kurz bevor. Leute dekorieren wieder ihr Zuhause mit bunten Eiern und Hasen. Doch warum werden eigentlich Hasen mit Ostern in Verbindung gebracht und nicht andere Tiere?

Eins steht fest, Hasen sind sĂŒĂŸe kleine Tiere und fast jeder mag sie. Doch das ist wohl kaum der Grund, warum sie als ein Symbol fĂŒr Ostern gelten. Kaninchen und Hasen wurden schon in der Antike mit dem FrĂŒhling verbunden. Man glaubte, dass die angelsĂ€chsische Göttin des FrĂŒhlings, Eostre, einen Hasen als ihren Begleiter hatte. Dieser Hase symbolisierte die Fruchtbarkeit und die Wiedergeburt. Dass Kaninchen und Hasen mit der Fruchtbarkeit verbunden werden, ist nicht verwunderlich. Denn sie sind fruchtbare ZĂŒchter und gebĂ€ren im FrĂŒhling große WĂŒrfe.

Die Geschichte vom Osterhasen

Die Legende vom Osterhasen entstand vermutlich von den deutschen Lutheranern. Dabei hat der Osterhase im Vorfeld von Ostern darĂŒber geurteilt, ob ein Kind gut oder schlecht gewesen ist. Im Laufe der Zeit ist es von christlichen Feiern integriert worden und wurde wĂ€hrend des 19. Jahrhundert in Großbritannien beliebt. Viele Kinder glaubten daran, dass der Osterhase Körbe mit farbigen Eiern, Schokolade und manchmal auch mit Spielzeugen in deren HĂ€usern oder GĂ€rten versteckte. Ähnlich wie das Christkind an Heiligabend Geschenke bringt. Dies hat zu der Tradition der Ostereierjagd gefĂŒhrt, bei der die Kinder noch heutzutage mit viel Begeisterung und Freude mitmachen. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Osterzeit und hoffen auf viel Sonnenschein!

Das könnte sie auch interessieren:

Was haben Eier mit Ostern zu tun?

Warum feiern wir Ostern ĂŒberhaupt?

Familienaktionstag: Weidenflechten fĂŒr Kinder - neue Geflechte fĂŒr FrĂŒhjahr und Ostern

Ostereiermarkt Lampertheim 2017
1
Einem Mitglied gefÀllt das:
1 Kommentar
10.435
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.03.2017 | 11:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.