Anzeige

Lottomittelzuwendung für die IG Unstrutbahn e. V.

Rainer Linßner und Bernd Schade freuen sich über einen neuen Freischneider und einen neuen Rasenmäher. Damit bringen Sie den Bahnsteig in Donndorf Unstrut wieder auf Vordermann, damit die Reisenden der Sonderzüge sicher ein- und aussteigen können.

Mit einer Lottomittelzuwendung von 1000 Euro von Ministerin Keller des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft war die Anschaffung der IG Unstrutbahn e. V. erst möglich geworden. Dafür bedankt sich der Verein bei Ministerin Keller.

Die IG Unstrutbahn e. V. setzt sich seit 15 Jahren für die Förderung und den Erhalt der Unstrutbahn von Naumburg Saale nach Artern ein. Dazu bestellt der Verein zahlreiche Sonderzüge, unterstützt die Bahn an den Bahnanlagen und veranstaltet kleine Feste.

Am 12.10.2019, ab 12 Uhr, wird im Bahnhof Roßleben das 14. Unstrutbahnfest und 130 Jahre Unstrutbahn gefeiert. Dazu verkehren einige Züge von Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH mit freundlicher Unterstützung der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH über Wangen Unstrut hinaus nach Roßleben und Donndorf Unstrut. Zudem wird im Bahnhof Roßleben ein kleines Programm geboten.

Übrigens: Der Bahnhof Roßleben steht zum Verkauf. Interessierte melden sich bitte bei der IG Unstrutbahn e. V., die gern den Kontakt zu dem Eigentümer herstellt.



Interessengemeinschaft (IG) Unstrutbahn e.V. - Damit die Bahn fährt
06571 Donndorf (Unstrut)
Wiehesche Straße 1

Internetauftritt www.unstrutbahn.de
Telefon 0176-93704751
Email kontakt@unstrutbahn.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.