Anzeige

Flugtage Gundelfingen (Fallschirmspringen)

Während dem Flugplatzfest in Gundelfingen gab es mit Verzögerung eine Fallschirmspring-Veranstaltung. Obwohl ich um drei Uhr weggehen wollte wartete ich bis vier, um diese Fotos machen zu können. Sechs Springer, die aus Günzburg gestartet waren, einer im Tandem (Hugepack), sprangen um vier Uhr aus einer Höhe von 3500 Metern ab. Der Kommentator Peter Nothofer sagte, daß dies einen 40 Sekunden freien Fall bedeudet. Es gab auch einen Zwischenfall in der Luft, als sich einer von seinem Schirm trennte, weil der sich verfangen hatte und spiralförmig drehte. Er konnte aber mit dem Ersatzschirm sicher landen. Zum Schluss landete der mit dem Tandem, ein mutiger Zuschauer hatte es gewagt. Alle waren froh und glücklich unten angekommen zu sein. Es gibt mehr zu Berichten von diesem wunderschönen Tag, aber das in meinem nächsten Flugplatzfest-Bericht. Hier die Bilder, Bild Nummer zwei ist der nicht geöffnete Fallschirm.
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
9.317
Wolfgang Leitner aus Donauwörth | 17.08.2009 | 20:59  
18.449
Franz Scherer aus Friedberg | 17.08.2009 | 22:04  
1.590
Angelo Krause aus Springe | 17.08.2009 | 22:15  
1.286
Helmut W. Fanck aus Hannover-Mitte | 18.08.2009 | 01:00  
21.019
Tanja Wurster aus Augsburg | 18.08.2009 | 08:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.