Anzeige

Martin Herzgsell und Bettina Sattler siegen beim 25. Wertinger Stadtlauf

Start zum Hauptlauf über 6 Kilometer
 
Ihren vierten Sieg beim Wertinger Stadtlauf durfte Bettina Sattler von der LG Zusam feiern
Donauwörth: Stadion | Knapp 100 Läufer und Läuferinnen folgten der Einladung der LG Zusam zum 25. Wertinger Stadtlauf ins Zusamstädtchen. In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Wertingen, der Wertinger Rotkreuzgruppe und zahlreichen LG-Mitarbeitern wurde den Gästen eine gut organisierte Veranstaltung geboten. Selbst das wechselhafte Wetter konnte der Stimmung rund um den Marktplatz nichts anhaben. Mit dem 25-jährigen Martin Herzgsell vom Nachbarverein, der LG Reischenau-Zusamtal, trug sich im Hauptlauf ein neuer Mann in die Siegerlisten ein.
Der erste Start gehörte jedoch den jüngsten Schülern und Schülerinnen, die 1,2 Kilometer zu bewältigen hatten. Nach einem spannenden Schlußsprint setzte sich hier Benedikt Haas (Schüler C) hauchdünn vor seinem gleichaltrigen Vereinskameraden Moritz Klein (beide LG Zusam) durch. Die weiteren Siege in den einzelnen Altersklassen gingen an Johannes Carry (LG Zusam) bei den Schülern B sowie Theresa Vogler (LG Zusam) bei den Schülerinnen C und Isabelle Sasse (SpVgg Auerbach-Streitheim) bei den Schülerinnen B.
Im zweiten Lauf der älteren Schülerklassen und der Jugendlichen über 2,4 Kilometer dominierte A-Schüler Tim Klein (LG Zusam) mit einem locker herausgelaufenen Sieg. Eng wurde es dagegen bei der männlichen Jugend B. Hier setzte sich Julian Siebenstich in einer Sprintentscheidung knapp vor Gernot Kirschner (beide LG Zusam) durch.
Im Hauptlauf der Männer und Frauen über sechs Kilometer zeichnete sich schon vor dem Startschuss durch Bürgermeister Willy Lehmeier ein offenes Rennen ab, nachdem Vorjahressieger Lukas Steinheber zur gleichen Zeit bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Bremen an den Start ging und LG-Topläufer Tobias Gröbl im Urlaub in Schweden weilte. So machte sich nach der ersten Runde eine mehrköpfige Spitzengruppe auf den weiteren Weg. Angeführt durch Martin Herzgsell bildete sich in Runde Zwei und Drei mit Harald Gerbing, Karlheinz Kurtz und kleinem Abstand Wolfgang Kraus ein Führungsquartett heraus. Auf der letzten von vier zu laufenden Runden machte allerdings Martin Herzgsell (LG Reischenau-Zusamtal), der jüngste der Führenden, alles klar und lief in hervorragenden 19:39 Minuten einen verdienten Sieg heraus. Vier Sekunden dahinter sicherte sich in 19:43 Minuten Karlheinz Kurtz vom TSV Rehafit Harburg den zweiten Platz. Weitere vier Sekunden später erreichte Harald Gerbing von der LG Reischenau-Zusamtal das Ziel als Dritter. Schnellste Läufer der LG Zusam waren an diesem Tag Wolfgang Kraus auf Platz vier und Florian Mittel als Siebter des Gesamteinlaufes.
Als Gesamtsiegerin bei den Frauen triumphierte die 35-jährige Bettina Sattler mit ihrem vierten Erfolg in Wertingen. Nach einer längeren Babypause meldete sich die in Erlingen wohnende LG-Läuferin in 22:51 Minuten eindrucksvoll in der Laufszene zurück. Auf Platz zwei lief Vorjahressiegerin Mona Haslinger durchs Ziel am Marktplatz und der dritte Platz ging an Ulrike Anwald-Deisenhofer (alle LG Zusam).
Die Ehrenpreise für die besten Wertinger Läufer sowie Stadtmeistertitel durften in diesem Jahr Willi Königsdorfer bei den Männern und Ulrike Anwald-Deisenhofer bei den Frauen entgegennehmen.

Ergebnisspiegel Wertinger Stadtlauf 2011

Schüler C, 1,2 km: 1. Benedikt Haas 5:17 Minuten; 2. Moritz Klein (beide LG Zusam) 5:18; 3. Adrian Sasse, SpVgg Auerbach-Streitheim, 5:34
Schüler B, 1,2 km: 1. Johannes Carry, LG Zusam, 5:48 Minuten; 2. Andreas Zimmermann, Westendorf, 5:56
Schüler A, 2,4 km: 1. Tim Klein, LG Zusam, 10:21 Minuten
Schülerinnen C, 1,2 km: 1. Theresa Vogler, LG Zusam, 5:44 Minuten; 2. Amelie Enkelmann, TSV Pfaffenhofen, 7:13
Schülerinnen B, 1,2 km: 1. Isabelle Sasse, SpVgg Auerbach-Streitheim, 5:35 Minuten; 2. Angelina Gump, TSV Wertingen, 7:15
Männliche Jugend B, 2,4 km: 1. Julian Siebenstich 10:34 Minuten; 2. Gernot Kirschner, (beide LG Zusam), 10:36
Männer-Hauptklasse, 6 km: 1. Martin Herzgsell, LG Reischenau-Zusamtal, 19:39 Minuten; 2. Florian Mittel, LG Zusam, 20:38; 3. Joachim Lingnau, Langenreichen, 21:00
Männer M30, 6 km: 1. Bernd Schrezenmeir, Binswangen, 22:50 Minuten; 2. Martin Hurler, LG Zusam, 24:17; 3. Holger Schrezenmeir, Binswangen, 25:48
Männer M35, 6 km: 1. Harald Gerbing, LG Reischenau-Zusamtal, 19:47 Minuten; 2. Wolfgang Kraus, LG Zusam, 20:10; 3. Alex Neumann, Lauingen, 23:10
Männer M40, 6 km: 1. Karlheinz Kurtz, TSV Rehafit Harburg, 19:43 Minuten; 2. Roland Höck, LG Reischenau-Zusamtal, 20:29; 3. Christof Wech, Weimar, 21:03
Männer M45, 6 km: 1. Jürgen Bartsch, LG Wehringen, 20:16 Minuten; 2. Peter Novak, VSC Donauwörth, 21:17; 3. Günther Sasse, SpVgg Auerbach-Streitheim, 22:11
Männer M50, 6 km: 1. Andreas Mayr, LG Zusam, 24:53 Minuten; 2. Ludwig Waschhauser, Eppishofen, 26:11; 3. Hermann Innermann, Wertingen, 27:06
Männer M55, 6 km: 1. Hans-Jürgen Lübke, TG Viktoria Augsburg, 26:04 Minuten; 2. Manfred Hörmann, TSV Bäumenheim, 27:39; 3. Bernhard Weiß, Dinkelscherben, 28:08
Männer M60, 6 km: 1. Franz Herzgsell, LG Reischenau-Zusamtal, 21:12 Minuten; 2. Johann Probst, TSV Oettingen, 29:11; 3. Simon Hirn, TC Wertingen, 34:03
Männer M65 u. älter, 6 km: 1. Hannes Hingst, TSV Harburg, 29:51 Minuten
Frauen-Hauptklasse, 6 km: 1. Mona Haslinger 25:05 Minuten; 2. Selina Kling, (beide LG Zusam), 26:05; 3. Sonja Schönthier, Hennhofen, 28:02
Frauen W30, 6 km: 1. Gunda Häussler, TriaTeam VitaFit Meitingen, 26:44 Minuten; 2. Andrea Hurler, TSV Herbertshofen/Karate, 28:41
Frauen W35, 6 km: 1. Bettina Sattler 22:51 Minuten; 2. Ulrike Anwald-Deisenhofer, (beide LG Zusam), 25:55
Frauen W40, 6 km: 1. Sibylle Schmucker, MT Tapfheim, 29:14 Minuten; 2. Angelika Boenigk, Emersacker, 29:57
Frauen W45, 6 km: 1. Susi Gaugenrieder, TSV Gersthofen, 26:49 Minuten
Frauen W50 u. älter, 6 km: 1. Petra Diemer, Rieblinger Huskies, 30:57 Minuten; 2. Edith Lieberoth, Gottmannshofen, 34:06
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 02.01.2012
1 Kommentar
21.018
Tanja Wurster aus Augsburg | 27.06.2011 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.