Anzeige

LG Zusam dominiert die Rieser Jedermannslaufserie - Tobias Gröbl und Lukas Steinheber feiern in Rain einen weiteren Doppelsieg

Gesamtsiegerehrung in Rain mit Tobias Gröbl (ganz links) und Max Meingast (zweiter von links)
 
Schnellste Läuferin der LG Zusam war Selina Kling, die sich damit den Gesamtsieg bei der weibl. Jugend B sicherte
Donauwörth: Wald | Der frühe Wintereinbruch hatte die letzte Veranstaltung der Rieser Jedermannslaufserie in Rain fest im Griff. Obwohl die Strecke tags zuvor noch weitgehend von Schnee und Eis befreit wurde, war es bei glatten Teilstücken, Schneematsch und Temperaturen um den Gefrierpunkt kein reines Vergnügen beim „Lauf am Lech“ an den Start zu gehen. Dennoch sorgten 333 Teilnehmer zum Abschluss der Serie nochmals für einen würdigen Rahmen, wobei die Läufer der LG Zusam mit vier Tagessiegen und drei Gesamterfolgen einen großartigen Eindruck hinterließen.
Unbeeindruckt von den äußeren Widrigkeiten ließ Tobias Gröbl erneut seine Klasse als einer der besten deutschen Mittel- und Langstreckenläufer aufblitzen und landete in 32:55 Minuten einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Den Doppelsieg auf der ebenen 10,5 Kilometer langen Rundstrecke am Lech perfekt machte der 19-jährige Lukas Steinheber aus Reatshofen. Rund zwei Minuten hinter seinem Vereinskameraden im Ziel einlaufend, unterstrich der Wertinger Gymnasiast, warum er in der diesjährigen Deutschen Juniorenbestenliste auf Platz 23 über 10.000 Meter geführt wird. Der dritte Platz ging an den Wemdinger Max Meingast, der das Team der LG Zusam durch seinen Wechsel von der LG Telis Finanz Regensburg im kommenden Jahr enorm verstärken wird. Nach einer überstandenen Erkältung meldete sich auch Wolfgang Kraus mit einer starken Leistung als Neunter unter den TopTen zurück. Nur eine Sekunde dahinter überraschte Florian Mittel mit seiner bisher besten Jedermannslaufplatzierung. Wenzel Kurka und Thomas Huber auf den Plätzen Vierzehn und Siebzehn unterstrichen das hohe Leistungsvermögen der jungen LG-Läufer. Dem in keiner Weise nach standen die erfahrenen Altersklassenläufer. Mit Georg Weger an der Spitze erfreuten Hans Pfäffle, Rainer Simanowski, Werner Friedel und Richard Hammerl durch Platzierungen unter den besten Fünfzig. Ebenfalls eine gute Figur machte die 17-jährige Selina Kling aus Wertingen. Mit dem 102. Platz war sie nicht nur schnellste LG-Läuferin, sondern siegte zugleich bei der weiblichen Jugend B.
Gleichzeitig fielen in Rain die Entscheidungen in der Einzel- und Mannschaftswertung. Mit vier Einzelsiegen wurde Tobias Gröbl nach 2006, 2007 und 2008 zum vierten Mal Sieger der Gesamtserie. Damit war natürlich auch der Sieg in der Altersklasse, der Männer- Hauptklasse eine klare Angelegenheit für den 27-jährigen Lauterbacher. Nicht in die Gesamtwertung kam dagegen Lukas Steinheber, der dominierende Jugendläufer, nachdem er nur bei drei Läufen am Start war. Gesamtsiege in ihren Altersklassen steuerten noch Georg Weger bei den Männern M45 und Selina Kling bei der weiblichen Jugend B bei. Nadja Simanowski (2. Platz Weibliche Jugend A), Hans Pfäffle (3. Platz Männer M45) und Christine Heindl (7. Platz Frauen W40) rundeten das beeindruckende Auftreten der LG Zusam bei dieser Laufserie ab.
Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:
Jedermannslauf Rain
3 km: 36. Nadja Simanowski 13:41 min.
10,5 km: 1. Tobias Gröbl 32:55 min.; 2. Lukas Steinheber 35:05 min.; 9. Wolfgang Kraus 38:21 min.; 10. Florian Mittel 38:22 min.; 14. Wenzel Kurka 38:54 min.; 17. Thomas Huber 39:15 min.; 20. Georg Weger 39:35 min.; 23. Hans Pfäffle 40:19 min.; 32. Rainer Simanowski 41:00 min.; 34. Werner Friedel 41:30 min.; 44. Richard Hammerl 42:45 min.; 62. Michael Hagl 44:21 min.; 102. Selina Kling 47:28 min.; 148. Stefan Schwarz 52:44 min.; 155. Christine Heindl 52:58 min.; 156. Christine Wagner 52:59 min.; 171. Tobias Steige 54:40 min.; 179. Simon Dießenbacher 55:18 min.; 186. Franz Steichele 55:56 min.;

Serien-Gesamtwertung
Weibliche Jugend B: 1. Selina Kling
Weibliche Jugend A: 2. Nadja Simanowski
Frauen W40: 7. Christine Heindl
Männer-Hauptklasse: 1. Tobias Gröbl; 10. Wenzel Kurka; 17. Florian Mittel; 25. Michael Hagl; 35. Tobias Steige
Männer M40: 10. Richard Hammerl
Männer M45: 1. Georg Weger; 3. Hans Pfäffle; 4. Werner Friedel; 5. Rainer Simanowski
Männer M50: 21. Franz Steichele
Mannschaftswertung: 5. LG Zusam
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.