Anzeige

Läufer der LG Zusam bei Bayerischen Halbmarathonmeisterschaften in der Spitzengruppe

Vom Start weg mischte Andreas Beck (257) in der Spitzengruppe mit
Donauwörth: Straße | Bestens in Szene setzen konnten sich zwei Läufer der LG Zusam bei den Bayerischen Halbmarathonmeisterschaften in Amberg. Gleich vom Start weg mischte Andreas Beck in der Spitzengruppe mit und lag nach der Hälfte der Distanz sogar auf Medaillenkurs. Ab Kilometer dreizehn wurde der 32-jährige Mertinger jedoch durch Wadenkrämpfe beeinträchtigt und musste das Tempo reduzieren. Platz um Platz, vor allem auf den letzten Kilometern, büsste er dadurch ein. Dennoch überquerte Andres Beck nach ausgezeichneten 1:14:27 Stunden die Ziellinie im Amberger Stadion und belegte damit einen respektablen zwölften Platz. Eine ebenso starke Leistung zeigte Wenzel Kurka, der eine Woche nach dem Ostertrainingslager in Italien, die 21,1 Kilometer lange Halbmarathondistanz in flotten 1:20:01 Stunden bewältigte. Belohnt wurde der Heißesheimer Ausdauersportler mit dem 41. Platz im Meisterschaftsklassement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.