Anzeige

Felix Gollmitzer gewinnt in Dillingen den Hauptlauf

Verena Kurka war in Dillingen zweitschnellste Läuferin über 10 Kilometer
Donauwörth: Straße | Motiviert vom herrlichen Herbstwetter entschieden sich einige Läufer der LG Zusam spontan zu einem Start beim Stadtlauf in Dillingen und zeigten hier hervorragende Leistungen.
Im Schülerlauf über rund 1000 Meter spielte der neunjährige Anton Eser seine Wettkampferfahrung aus und lief nach 3:35 Minuten als erster über die Ziellinie. Nur eine halbe Minute später, in 4:06 Minuten, war sein zwei Jahre jüngerer Bruder Leo Eser als Siebter im Ziel. Im Hobbylauf über fünf Kilometer benötigte Helmut Englmaier 28:17 Minuten, die ihn auf Platz 79 der Herrenwertung brachten. Für die Überraschung schlechthin sorgte allerdings im Hauptlauf über zehn Kilometer Felix Gollmitzer. Erstmals für die LG Zusam am Start zeigte der 16-jährige Wertinger 140 weiteren Teilnehmern die Hacken und siegte in ausgezeichneten 35:54 Minuten. Wenige Sekunden dahinter in 36:08 Minuten erreichte mit Thomas Eser ein weiterer LG-Läufer als Gesamtdritter das Ziel in der Königstraße. Auf das Siegerpodest durfte auch Verena Kurka, die in der Frauenwertung nach 43:42 Minuten Zweite wurde. Über einen starken vierten Platz in 45:21 Minuten freute sich zudem Anna Knötzinger.
Beim 42. Schöllanger Herbstlauf testete Mario Leser ebenfalls seine derzeitige Form. Im Hauptlauf über hügelige zehn Kilometer sicherte sich der 24-jährige Student in 35:05 Minuten überlegen den Sieg. Im Ziel lag er genau fünf Minuten vor dem Zweitplatzierten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.