Anzeige

Erfolgreiche Taekwondo Gürtelprüfung im VSC Donauwörth

Auf dem Bild von links: Trainer Wolfgang Häckel, Prüfer Sergio Albanese, die Prüflinge und Trainerin Catrin Häckel.
Donauwörth: Dojo in der Zirgesheimer Straße (am Ende des Parkplatzes, gleich hinter der Turnhalle). | 22 Kinder, Jugendliche und Erwachsene konnten unter den strengen Augen des Prüfers und Großmeisters Sergio Albanese (6. Dan) aus Augsburg mit sehr guten Leistungen eine weitere Prüfung in ihrer Taekwondo-Laufbahn ablegen.

Vor allem die Eltern und Geschwister der jüngsten Teilnehmer aus den Kindergruppen von Trainerin Catrin Häckel fieberten der Prüfung schon entgegen. Aber auch die Jugendlichen und Erwachsenen von Trainer Wolfgang Häckel waren trotz sehr guter Prüfungsvorbereitung und deutlicher Routine doch noch immer nervös. Das Prüfungsprogramm, das für alle Gürtelstufen ähnlich mit Steigerung in den Schwierigkeitsgraden ist begann mit dem Abfragen von Stepptechniken und kleinen Wettkampfsimulationen. Hier werden vor allem die Reaktion und das Auge für den richtigen Abstand zum „Gegner“ abgeprüft. In der nächsten Disziplin, den Grundtechniken geht es vor allem um die Sauberkeit der erlernten Kicks und Handtechniken. Hier konnten Prüfer und Eltern bereits Steigerungen bei den verschiedenen Gürtelstufen erkennen.

Lieblingsdisziplin der Prüfling war natürlich das Kicken auf Schlagpolster und Handpratze. Danach folgte der abgesprochene Zweikampf, Ilbo-Taeryon genannt, bei dem es wieder um Abstand und Genauigkeit der Techniken geht. Für die Prüflinge ab den gelb-grünen stand noch der Bereich Formen auf dem Programm. Ein vorgegebener Ablauf von Techniken, der einen Kampf gegen imaginäre Gegner darstellen soll. In der vorletzten Disziplin der Selbstverteidigung erstaunten die Prüflinge nicht zuletzt auch ihre Eltern, die von den Kindern meist nicht dieses Durchsetzungsvermögen erwartet hatten. Zum Schluss stellte Prüfer Sergio im Theorieteil allerlei Fragen rund um die Sportart Taekwondo.

Dank der intensiven Arbeit der Trainer konnten alle 22 Sportler die Urkunde für ihre neue Graduierung entgegennehmen. Die Abteilung Budo des VSC Donauwörth gratuliert den erfolgreichen Prüflingen:

9. Kup (weiß-gelb): Alina Höfele, Jakob Schneider, Julian Glöde, Leon Schnapp, Nicolas Rieß, Maria Berger und Constantin Einzmann
8. Kup (gelb): Julian Glöde, Julia Starek, Sabine Ziegler, Lucia Michanikl und Paika Rieß
7. Kup (gelb-grün): Sabrina Linke, Sarah Mecklinger und Lisa Ockier
6. Kup (grün): Sarah Nuffer, Sarah Matzky, Franziska Mayer, Isabell Kepper
5. Kup (grün-blau): Anica und Tim Greis sowie Sebastian Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.