Anzeige

Doppelsieg für Lukas Steinheber und Maximilian Meingast bei den Oberbayerischen Meisterschaften

Freuten sich über ein starke Leistung in Markt Indersdorf: Maximilian Meingast und Lukas Steinheber
Donauwörth: Wald | Bestens in Form präsentierte sich ein Läufertrio der LG Zusam bei den Oberbayerischen Crosslaufmeisterschaften in Markt Indersdorf. Außer Konkurrenz laufend, da die LG Zusam im Bezirk Schwaben beheimatet ist, überzeugten Lukas Steinheber und Maximilian Meingast im Mittelstrecken-Rennen der Männer über 3600 Meter mit einem souveränen Doppelsieg.
Vom Start weg setzte sich Lukas Steinheber an die Spitze des Feldes und zog mit einer schnellen ersten Runde unwiderstehlich auf und davon. Trotz einer leichten Zerrung, die er sich an einem kurzen Anstieg einhandelte, ließ er auf den beiden weiteren Runden nichts mehr anbrennen und siegte überlegen in 11:15 Minuten. Maximilian Meingast, der normalerweise die längeren Distanzen bevorzugt, lief ebenfalls ein beherztes Rennen. Im Zielsprint mit dem Oberbayerischen Meister hatte der Wemdinger Student die Nase vorne und erkämpfte sich in 11:38 Minuten den zweiten Platz. Immer besser in Fahrt kommt auch Florian Mittel, der dritte LG-Läufer in Markt Indersdorf. Nach 12:45 Minuten lief der 19-jährige Oberthürheimer auf Platz Elf durchs Ziel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.