Anzeige

Saisonauftakt und Geschäftsgründung Freibrettlauf in Stuttgart EWOK-CITY ist am Start

Freibrettlauf 24.05.2008 Stuttgart Killesberg Höhenpark nahe Naturfreundehaus
 
Thilo Vögele (Kempten) als Finish Officer bei der Downhillweltmeisterschaft 2007
Beim Stuttgarter "Freibrettlauf" trifft sich die deutschprachige Downhillelite der Longboarder zum freundschaftlichen Warm-UP
"Also am Freibrettlauf wird wieder einmal unser neues Equipment getestet. Die 2007 schon erfolgreich eingesetzten Funkgeräte sind wieder am Start, und erstmalig wird die neu erworbene Akku-PA im absoluten Härtetest erprobt. Das Gerät hat schon diverse Langzeittests hinter sich, und hat sich bisher bewährt." äussert sich "EWOK-CITY" Geschäftsführer Michael " Eimer " Mayer ( www.der-diktator.de.tl ) der IGSA Chief Steward Europe positiv gestimmt zur Veranstaltung." Am Freibrettlauf im Stuttgarter Höhenpark beginnt die Weltcupsaison für den deutschsprachigen Raum, sicher, es geht hier nicht um Punkte, es gibt keine Regeln, ausser dem ungeschriebenen Fairnesskodex, hier aber wird das einleitende Fest zur Saison gefeiert. Das Team Down 711 /Kollektiv Sports rockt diesen Event seit Jahren, und die lassen sich immer wieder was einfallen, im Herbst 2007 gab es erstmalig Nachläufe, durch gespendete und geponsorte Fackeln haben die die Strecke beleuchtet" berichtet Michael Mayer mit leuchtenden Augen, die man auch zur Streckenausleuchtung einsetzen könnte. " Hier sehe ich vor der Saison, und nach der Saison Skateboarder, die Kurven fahren" berichtet er " sonst stehe ich immer am Start, überprüfe Sicherheitausrüstung, teile Gruppen ein, bringe einfach teilweise auch mit agressiven Wortmeldungen ein klein wenig Ordnung in eine Gruppe von 180 Fahrern aus bis zu 25 Nationen aller Kontinente - Riders ready 3 - 2 - 1 - go , ich hab schon davon geträumt, das sage ich bis zu 500 mal am Tag auf, das Sprüchlein" . Den Diktator , nennen Ihn die Fahrer liebkosend aber auch respektvoll, wehe dem der eine volle "Breitseite" von Ihm kassiert, davon sind auch 3fache Weltmeister nicht ausgenommen wie Martin Sigrist aus der Schweiz 2007 erfahren musste. Mayer und sein Freund Thilo Vögele aus Kempten, der seit einem Trainingsunfall seinen Beitrag zum Sport in Nachwuchsarbeit und neben der Rennstrecke als "Eimers" Assistent einbringt, starten nun neben der Rennstrecke Ihre eigene kleine Geschäftsidee. Wir lassen Aufnäher produzieren, zu und für die Events, die Lizenzen "erschleichen" wir uns teilweise durch unsere ehrenamtliche Mitarbeit bei den Rennen.

Den Freibrettlauf sponsorend freut sich Ewok-City hier erstmalig, auf einem Event Ihre Erstlingsprodukte der neu gegründeten Supportmerchandisesparte vor Publikum zu präsentieren. "Auf einem Produkt muss nicht Ewok stehen um Ewok zu sein" sagt Thilo Vögele " diverse Onlineskateshops haben schon Interesse an den "Dingern" geäussert, wer uns unterstützt, der ist ein Downhill SupPORTler".

Voll bepackt mit Give-Aways und Produkten werden sich die beiden zum Freibrettlauf aufmachen, und Ihre GESCHÄFTSGRÜNDUNG mit Weltcupgewinnern,Weltcupgesammtsiegern,Europameistern und Nationalen Meistern feiern .

Eine bessere Gesellschaft kann man sich nicht wünschen, IGSA Worldcupseries wünscht den beiden viel Glück

www.igsaworldcupseries.com
www.ewok-city.de.tl
www.der-diktator.de.tl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.