Anzeige

Landratsamt setzt auf Ausbildung - Vier neue Auszubildende starten ins Berufsleben

Unser Bild zeigt von links Landrat Stefan Rößle neben den Absolventen Veronika Hänsel, Christian Lechner, Andrea Högenauer und den neuen Auszubildenden Suat Eyigören, Julian Rothgang, Karolin Burgetsmeier, Michael Dinkelmeier sowie Personalchefin Ingrid Eicher. Auf dem Bild fehlt Sebastian Eder.
Die Ausbildung junger Menschen hat im Landratsamt Donau-Ries eine lange Tradition. So konnte allein in den vergangenen 10 Jahren 45 jungen Menschen ein Ausbildungsplatz angeboten werden. Auch in diesem Jahr bildet das Landratsamt Donau-Ries wieder vier junge Menschen aus. Landrat Stefan Rößle freute sich bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden über deren Entschluss, den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten bzw. des Straßenwärters zu erlernen und wünschte ihnen dabei viel Freude sowie einen guten Start ins Berufsleben.

Vier erfolgreiche Absolventen
Daneben konnte Landrat Rößle alle vier Auszubildende des Ausbildungsjahrgangs 2008/2011 aus dem Lehrverhältnis verabschieden. Den Absolventen gratulierte Landrat Rößle zum erfolgreichen Abschluss der dreijährigen Ausbildung und würdigte die Zielstrebigkeit und den Leistungswillen der frischgebackenen Verwaltungsfachangestellten. Die neuen Verwaltungsfachangestellten werden in den Bereichen Naturschutz, Fahrerlaubnisbehörde und soziale wirtschaftliche Hilfen eingesetzt. Eine Absolventin wechselte zum gKU Donau-Ries Kliniken.


Die Ausbildung

Verwaltungsfachangestellte/r
Neben der praktischen Schulung in den verschiedenen Fachbereichen des Landratsamtes beinhaltet die dreijährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten auch die überbetriebliche Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule in Lauingen sowie die Absolvierung von Berufsschulblöcken.

Straßenwärter
Neben der fachspezifischen Ausbildung bei den Ausbildungsstellen (Bauhöfe des Landkreises) besuchen die Straßenwärter den Berufsschulblockunterricht im Städtischen Gewerblichen Berufsbildungszentrum in Würzburg. Das Staatliche Bauamt Schweinfurt führt für Bayern die überbetriebliche Ausbildung der Straßenwärter in der Ausbildungsstelle in Gerolzhofen durch. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.