Anzeige

Im Februar wieder zwei Termine für neutrale Energie-Beratung

Bei umfangreicheren Fragestellungen zum Thema Energie rät Landrat Stefan Rößle zu einer Energie-Beratung: „Jede Bürgerin, jeder Bürger ist eingeladen, zu dieser persönlichen Beratung zu kommen.“ Möglichkeit dazu besteht am Donnerstag, 7. Februar, in Donauwörth im Forum für Bildung und Energie, dem neuen vhs-Gebäude im Spindeltal, und am 21. Februar in der Bauinnung in Nördlingen.

Jeweils von 14 bis 17 Uhr führen zwei Energieberater Einzelgespräche mit Kunden. Um eine kurze telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 0906/74-258 (Agenda-Büro) bzw. Tel. 09081/25970 (Bauinnung) wird gebeten.

Die neutrale und kostenlose Energie-Beratung als Bürgerservice unterstützt seit vielen Jahren Ratsuchende beim Finden von geeigneten Lösungen im Bereich Energieeinsparung, rationelle Energietechniken oder erneuerbare Energien. Eine ausführliche persönliche Beratung lohnt sich besonders dann, wenn größere Renovierungsarbeiten anstehen und natürlich bei einem Neubau. Aber auch bei weniger umfangreichen Optimierungen wie der Umstellung des Heizsystems oder dem geplanten Einsatz neuerer Techniken wie Solaranlagen sind Informationen von Fachleuten hilfreich.

Die Kooperationspartner stehen für kurze Fragen auch außerhalb der Beratungstermine telefonisch zur Verfügung. Der Energieberatungsflyer für 2013 mit den Berater/innen der Kooperation sowie den aktuellen Beratungsterminen liegt bei allen Gemeindeverwaltungen, im Landratsamt, bei den Sparkassen, den Volksbanken Raiffeisenbanken und den Zeitungen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.