offline

Gudrun Reißer

Gudrun Reißer
22
myheimat ist: Donauwörth
22 Punkte | registriert seit 12.04.2006
Beiträge: 5 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Gudrun Reißer
Gudrun Reißer | Donauwörth | am 04.05.2007 | 433 mal gelesen

Donauwörth: Käthe-Kruse-Puppen-Museum | „Aufbruch in eine neue Zeit – die Käthe-Kruse-Werkstätten 1947 bis 1970“, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 04.05 bis 19.08.2007Zusätzliche Informationen:Die Sonderausstellung widmet sich der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Puppenkünstlerin Käthe Kruse (1883-1968) „im Westen“ nach einer neuen Produktionsstätte für ihre begehrten Puppen suchte. Unter schwierigsten Bedingungen und Material-not begannen ihre Söhne Max...

3 Bilder

Aufbruch in eine neue Zeit – die Käthe-Kruse-Werkstätten 1947 bis 1970“

Gudrun Reißer
Gudrun Reißer | Donauwörth | am 12.04.2007 | 220 mal gelesen

Die Sonderausstellung widmet sich der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Puppenkünstlerin Käthe Kruse (1883-1968) „im Westen“ nach einer neuen Produktionsstätte für ihre begehrten Puppen suchte. Unter schwierigsten Bedingungen und Material-not begannen ihre Söhne Max und Michael eine neue Fertigung zu errichten. - Max in Bad Pyrmont und Michael im bayerischen Donauwörth. 1948 wurden beide Werke in Donauwörth zusammen...

1 Bild

Romantischer Weihnachtsmarkt im Ried

Gudrun Reißer
Gudrun Reißer | Donauwörth | am 15.12.2006 | 101 mal gelesen

Donauwörth: Donauwörth auf der Insel Ried | vom 15. bis 17. Dezember findet auf der Insel wieder der zauberhafte Romantische Weihnachtsmarkt statt, der ausschließlich weihnachtliches Kunsthandwerk (Erzgebirge, Lauscha, Klosterarbeiten) und Leckereien aus der Region zu bieten hat.

1 Bild

Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum der Stadt Donauwörth

Gudrun Reißer
Gudrun Reißer | Donauwörth | am 25.10.2006 | 202 mal gelesen

"Modellautos - Vom Spielzeug zum Sammlerstück" vom 9. Dezember 2006 bis 25. Februar 2007 - Als 1886 Karl Benz das erste Automobil präsentierte, fabrizierten kurz darauf Spielwarenfirmen handlackierte Limousinen im Spiel-format für die Söhne reicher Eltern. Die verkleinerte Wiedergabe aus Blech verstand sich bis in die 1950er Jahre allerdings noch nicht als getreues Modell des großen Vorbilds. Als immer stärker...

2 Bilder

Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum der Stadt Donauwörth vom 5. Mai bis 20.August 2006

Gudrun Reißer
Gudrun Reißer | Donauwörth | am 12.04.2006 | 711 mal gelesen

„Jahre des Aufschwungs – Die Käthe-Kruse-Werkstätten in den 30er und 40er Jahren“ Käthe Kruse konnte sich zu Beginn der 30er Jahre endgültig auf dem weltweit umkämpften Spielwarenmarkt etablieren. Die Werkstätten in Bad Kösen florierten und brachten immer neue Puppenkreationen hervor. Die Porträtbüste von Käthe Kruse Sohn Friedebald, modelliert von Igor von Jakimow, diente nicht nur als Vorlage für die ersten...