Anzeige

Pferdefleischskandal (Retur,,Kutsche")?

Was hat Bumerang mit Pferdefleisch-Skandal zu tun? Nach einer EU- und Tierschutz-Richtlinie dürfen keine Pferde als Transporter oder als Kutsche auf die Straße. Als 8-Jähriger hatte ich einmal ein angefahrenes Pferd auf der Straße gesehen, soviel Blut hatte ich seither in meinem ganzen Leben nicht mehr gesehen. Auch in Rumänien gab oder gibt es hunderttausende von Pferden, einige davon sind als Transportfahrzeuge oder als Kutsche unterwegs. Aber laut Verordnung der EU dürfen sie das seit einigen Jahren wegen Tierschutz nicht mehr. Laut einer Zeitung habe ich gelesen, daß die Menschen für 100,- Euro pro Pferd an Metzgereien verkauft haben sollen. Da liegt die Vermutung nahe daß nicht nur Pferde sondern auch Esel an die Metzgereien verkauft wurden. Nun kommen die Vierbeiner getarnt als Rindfleisch zu uns. Ich kann mich auch noch an die Finanzkrise erinnern, als man in Irland Pferde freigelassen hatte, weil man sich das Futter nicht mehr leisten konnte. Was mag wohl aus diesen Pferden geworden sein? Hat man diese auf sich gelassene freilaufende Pferde wieder eingefangen? Bei all diesen Skandalen, wie Gammelfleisch, gepanschter Schnaps, verdorbene Eier, verschimmelter Käse, von Mäusekot und Mehlwürmern verunreinigte Lebensmittel usw., eines weiß ich, daß "wir" die Leidtragenden sind. Die Konsequenz davon, wir bleiben auf der Strecke. Irgend jemand tritt zurück, irgend jemand zahlt eine geringe Summe Strafe und die Sache hat sich erledigt. Bis zum nächsten Skandal. Ist es nicht möglich für uns als Geschädigte so einen Profitgeilen einen Tritt in seinen Hintern zu verpassen?
Lassen wir uns überraschen, denn der nächste Skandal kommt bestimmt. Solange die Profitgierigen nicht aufhören Profit zu häufen.
0
31 Kommentare
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2013 | 15:37  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 21.02.2013 | 16:53  
38.303
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 21.02.2013 | 16:53  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2013 | 17:12  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2013 | 17:14  
66.198
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 21.02.2013 | 18:12  
2.306
Gudrun Reymann aus Nobitz | 21.02.2013 | 18:50  
5.377
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 21.02.2013 | 21:56  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2013 | 23:35  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2013 | 23:38  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 22.02.2013 | 07:01  
88.847
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 22.02.2013 | 07:07  
38.303
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 22.02.2013 | 07:14  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 22.02.2013 | 07:20  
16.958
Petra Kinzer aus Meitingen | 22.02.2013 | 08:06  
2.306
Gudrun Reymann aus Nobitz | 22.02.2013 | 09:08  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.02.2013 | 15:44  
15.715
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 22.02.2013 | 19:18  
2.916
Tom K. aus Iserlohn | 22.02.2013 | 20:21  
5.377
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 22.02.2013 | 20:28  
15.715
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 22.02.2013 | 22:44  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.02.2013 | 01:32  
15.715
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 23.02.2013 | 05:28  
2.306
Gudrun Reymann aus Nobitz | 23.02.2013 | 10:31  
15.715
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 23.02.2013 | 11:11  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.02.2013 | 14:47  
2.916
Tom K. aus Iserlohn | 23.02.2013 | 16:44  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.02.2013 | 17:05  
1.980
Doris Nolte aus Volkmarsen | 25.02.2013 | 00:26  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2013 | 15:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.