Anzeige

Wandmalerei (Kulturweg Pfaffenhofen)

Das der Künstler Max Birkl die graue Betonwand am Wehr der Ilm bemalt hat finde ich sehr gut. Die Wehrmauer befindet sich auf dem Gelände der Gartenschau. Seine Motive sind Tiere, die in diesem Fluss leben. Allerdings etwas größer als sie in der Natur vorkommen. Doch diese Tiere leben tatsächlich in der Ilm. Insgesamt elf verschiedene tierische Flussbewohner die von dem Künstler am Wehr der Ilm darstellt sind: Flusskrebs, Eisvogel, Köcherfliege, Elster und ein Kammmolch sind dort zu sehen. Auf der anderen Seite sieht man Marder, Barbe, Bachstelze, Graureiher, Gelbbauchunke und eine Schlange.
Der Augsburger hat auch den riesigen Fisch und die beiden Blumentöpfe auf dem Kulturweg in Pfaffenhofen zu sehen auf einer kompletten Hausfront in der Frauenstraße bemalt.
Auf dem Kulturweg sind 30 Stationen durch die Innenstadt von Pfaffenhofen einige habe ich fotografiert. Berichte werden folgen!


Auch hier ein Rätsel!
Was könnt Ihr an 1. Bild erkennen, was man sieht aber nicht Wahr nimmt? :-)))))
GA
5 14
10
1 9
8
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
28.992
Silvia B. aus Neusäß | 19.07.2017 | 10:50  
8.939
Anton Sandner aus Königsbrunn | 19.07.2017 | 10:58  
7.037
Lothar Wobst aus Wolfen | 19.07.2017 | 19:19  
850
Dieter Augustin aus Augsburg | 19.07.2017 | 22:19  
81.552
Ali Kocaman aus Donauwörth | 19.07.2017 | 23:42  
19.173
Hans gg. aus Sehnde | 20.07.2017 | 08:47  
81.552
Ali Kocaman aus Donauwörth | 02.08.2017 | 09:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.