Anzeige

Sechzehnfleckiger Marienkäfer (Halyzia sedecimguttata)

Es gibt Marienkäfer mit schwarzen und roten, aber auch mit weißen Punkten, wie hier gezeigt.
Dieser Käfer gehört zur Familie der Marienkäfer. Der Käfer ist gelbbraun und hat je acht weiße Punkte auf beiden Seiten der Flügeldecken.
Interessant ist auch das der Sechzehnfleckige Marienkäfer in der Lage sein soll, eine langfristige Wetterprognose abzugeben. Überwintert er in einem Astloch oder unter der Borke eines Baumes, so ist ein milder Winter zu erwarten. Hält der Käfer aber Winterruhe unter Laubhaufen im Boden, so droht ein langer und harter Winter. Ich habe ihn auf einem Blatt gefunden, also werden wir einen milden Winter haben! :-))
Nicht zu verwechseln mit dem Zehnfleckigen Marienkäfer (Calvia decemguttata), der aber nur fünf Punkte auf jeder Flügeldecke hat.
2
1
1 3
1
1 2
1 1
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
30.964
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 02.10.2016 | 12:10  
5.717
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 02.10.2016 | 17:23  
15.166
Sandra Biegler aus Meitingen | 02.10.2016 | 20:17  
28.959
Shima Mahi aus Langenhagen | 02.10.2016 | 20:54  
16.954
Petra Kinzer aus Meitingen | 02.10.2016 | 22:39  
8.217
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 03.10.2016 | 15:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.