Anzeige

Pappelblattkäfer (Chrysomela populi)

Pappelblattkäfer gehört zur Familie der Blattkäfer. Der Käfer hat rote Flügeldecken und schwarzen Halsschildt. Bis zu 12 mm großer Käfer ist größer als Marienkäfer.
Es gibt sie in 2 bis 3 Generationen pro Jahr. Ernährt sich von Blätter der Pappel und Weide, deswegen wird auch Weidenblattkäfer genannt. Bei Gefahr geben Pappelblattkäfer ein streng nach Phenol riechendes Sekret ab, um den Feind zu vertreiben. Nach einigen Schnappschüssen von unten, oben und von der Seite flog es davon.
6
5
5
4
4
4
6
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
46.056
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.06.2017 | 20:50  
63.414
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.06.2017 | 21:19  
4.454
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 11.06.2017 | 21:56  
28.985
Eugen Hermes aus Bochum | 11.06.2017 | 22:02  
29.009
Silvia B. aus Neusäß | 11.06.2017 | 22:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.