Anzeige

Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus)

Die Nördliche Fruchtwanze gehört zu der Familie Baumwanzen. Sie ist eine sehr farbenprächtige Wanze und sehr leicht zu verwechseln mit der Purpur-Fruchtwanze (Carpocoris purpureipennis). Ein eindeutiges Identifikationsmerkmal für diese Wanze ist der eingekerbte Seitenrand. Ihr Körper ist gelb- bis rotbraun. Die Ecken des Halschildes sind etwas nach hinten gekrümmt und geschwärzt. Das innerste Fühlerglied ist braun, die übrigen schwarz. Sie hat eine Länge von 11 - 14 mm.
Nach der Paarung werden vom Weibchen die Eier in Portionen von etwa 20 Stück an Blattteilen der Futterpflanzen angekittet. Die Nördliche Fruchtwanze ernährt sich von Doldenblütlen, Korbblütle und der Königskerze. Verbreitung:
Europa, Nordafrika.
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
473
Sinem Alkan aus Donauwörth | 18.05.2010 | 11:08  
12.501
x x aus Donauwörth | 18.05.2010 | 11:12  
267
Melanie Blume aus Wetter | 18.05.2010 | 15:07  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 18.05.2010 | 16:43  
28.959
Shima Mahi aus Langenhagen | 18.05.2010 | 22:23  
66.647
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.05.2010 | 00:03  
3.554
Angela Pinder aus Landsberg am Lech | 19.05.2010 | 00:49  
236
Harald Schnöde aus Apolda | 18.08.2016 | 10:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.