Anzeige

Artenvielfalt der Bockkäfer (Cerambycidae)

Variabler Erdbock (Dorcadion fuliginator)
Die Bockkäfer sind eine artenreiche Familie der Käfer.
Bestimmt hat jeder schon mal die auffälligen Käfer mit den langen charakteristischen Fühler schon gesehen. Im laufe der Zeit konnte ich einige davon ablichten. Die Fühler sind meist länger als der schlanke Körper. Mit dem langen, gebogenen Fühler erinnern sie an die Hörner des Steinbocks, daher der Name.
Weltweit soll  es etwa 26.000 Arten bekannt sein, davon etwa 200 in Mitteleuropa.
Mit etwa sechs Zentimetern Körperlänge ist der Mulmbock (Ergates faber) die größte Art in Europa. Leider konnte ich den Mulmbock noch nicht fotografieren.
Auch der größte, der Riesenbockkäfer (Titanus giganteus) aus Brasilien, mit einer Körperlänge von bis zu 17 Zentimetern (ohne Fühler), gehört zu dieser Gruppe.

Übrigens bei der Bilder Ausstellung von mir am 9. November (Kunst- und Lichternacht) wird es auch einige zu sehen sein! 
Gruß Ali
3
4
3
3
4
4
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
3
2
3
3
4
3
4
3
4
3
2
4
3
4
3
4
3
3
4
3
4
3
3
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
11.092
Lothar Wobst aus Wolfen | 24.10.2019 | 18:36  
64.878
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 24.10.2019 | 18:48  
10.576
Günther Gramer aus Duisburg | 24.10.2019 | 19:29  
50.756
Eugen Hermes aus Bochum | 24.10.2019 | 19:49  
80.251
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.10.2019 | 16:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.