Anzeige

Mitarbeiter des Landratsamtes unterstützen wohltätige Organisationen

Von links: Martin Obermann, die beiden Auszubildenden Melanie Mittl und Kristina Thum und Josef Baur. Dahinter von links der Personalratsvorsitzende Alexander Im und Personalrat Willi Kupies

Im zurückliegenden Jahr fand im Donauwörther Landratsamt wieder eine Spendenaktion zu Gunsten Not leidender Menschen statt, die auf zahlreiche finanzielle Unterstützung von Seiten der Beschäftigten stieß.

Alexander Im, Personalratsvorsitzender, freute sich über einen erreichten Spendenbetrag in Höhe von 1200.- Euro, der nun an wohltätige Organisationen übergeben wurde.
So erhielt Martin Oberman, Vorsitzender des Vereins „Kinder wollen leben, spielen, lachen“, zur Unterstützung krebskranker Kinder einen Betrag in Höhe von 400.- Euro. An die Donauwörther Schwester Christina, die sich in Albanien um arme Kinder kümmert, ging ebenfalls eine Spende in Höhe von 400.- Euro. Der Vorsitzende des Fördervereins, Josef Baur, nahm die Spende ent-gegen und bedankte sich im Namen von Schwester Christina für die Unterstützung. Der Personalrat des Landratsamtes freute sich, mit der erneuten Spendenübergabe eine lange Tradition im Landratsamt fortsetzuen zu können. In Kürze wird auch die örtliche DKMS-Initiatiorin Brigitte Lehenberger aus Münster einen Betrag in Höhe von 400.- Euro erhalten (eigener Bericht hierzu folgt).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.