Anzeige

Preis der „Pädagogischen Stiftung Cassianeum“ 2017 für fünf Schüler der Ludwig-Bölkow-Berufsschule Donauwörth

Preisträger Sebastian Heckl, WBM 11, Bäumenheim, Mineralöl Seel Bäumenheim, Simon Drothleff , WGH 10b, Meitingen, Erwin Müller Wertingen, Maria Hager, WGH 10a, Wemding, Eisen Fischer Nördlingen, Marco Zeltner, HT 11, Donauwörth, Schreinerei Bock, Kaisheim, Anna-Maria Seiler, MIF 12, Bissingen, Airbus Helicopters Donauwörth, Schulleiter Winfried Schiffelholz Foto von Katharina Maier (Berufsschule Donauwörth) Alle Fotos und Angaben sind datenschutzmäßig genehmigt.
Im Rahmen der diesjährigen Abschlussfeier für die Absolventen der Ludwig-Bölkow-Berufsschule wurden wieder 5 Kandidaten/Kandidatinnen mit dem Preis der Pädagogischen Stiftung Cassianeum ausgezeichnet. Neben guten Noten haben sich die 5 Berufsschüler durch ein hohes soziales Engagement in verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft ausgezeichnet.

Als Berufsschule sind wir dankbar, dass durch diesen Preis auch für unsere Berufsschüler aufgezeigt werden kann, wie engagiert, hoch motiviert und mit wie viel sozialem Engagement unsere Jugendlichen in Berufsschule, Arbeit und Freizeit wirken.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Pädagogischen Stiftung Cassianeum, vertreten durch den Vorsitzenden Prälat Eugen Kleindienst und seinen Stellvertreter Herrn Ulrich Haaf, die auch dieses Jahr wieder 5 Preise in der Höhe von jeweils 100.- Euro für unsere Schüler zur Verfügung gestellt hat.

Stellvertretender Landrat Armin Bittner übermittelte die Grüße von Landrat Stefan Rößle, beglückwünschte die Ausgezeichneten für deren ehrenamtlichen Einsatz für unsere Gemeinschaft und überreichte die Geldprämie. Anna-Maria Seiler, Simon Drothleff und Sebastian Heckl wurden von ihren Ausbildern Joachim Herfert (Airbus), Katrin Freudenberg (Erwin Müller Group) und Manfred Seel (Mineralöl Seel) begleitet.

Die Preisträger 2017 und ihre Betätigungsfelder
(jeweils: Name, Vorname, Ausbildungsberuf, Wohnort, Ausbildungsbetrieb)

Seiler, Anna Maria, Fluggerätmechaniker, Bissingen, Airbus Helicopters Donauwörth
• Anna Maria ist Trainerin der D-Juniorinnen ihres Fußballvereins
• Sie spielt selbst in der Damenmannschaft mit
• Sie ist Mitglied der Feuerwehr als aktive Feuerwehrfrau
• Sie organisiert die Nikolausfeier zugunsten der Johanniter mit der Dorfjugend
• Sie ist Lektorin in der Kirche
• Im Betrieb ist sie Mitglied der Jugendarbeitnehmervertretung
• Im Jugendtheater unterstützt sie die Regie
• Sie hilft ihren Großeltern im Haushalt und im Sommer im Garten

Drothleff ,Simon, Großhandelskaufmann, Meitingen, Erwin Müller Wertingen
• Simon leitet eine Jugendgruppe der Wasserwacht Meitingen
• Diverse Wachdienste am örtlichem Weiher, nach Erwerb des Rettungsschwimmerabzeichens
• Er ist aktiv als Sanitäter mit dem Roten Kreuz im Einsatz (nach erfolgreichem Besuch eines dreimonatigen Sanitätslehrgangs)
• Leitung einer Jugendgruppe der evangelischen Kirche Meitingen

Zeltner, Marco, Tischler/Schreiner, Donauwörth, Schreinerei Bock, Kaisheim
• Marco ist Jugendwart der Feuerwehr Zirgesheim
• Mitarbeit bei der Stützpunktfeuerwehr in Donauwörth als Atemschutzträger und Maschinist
• Ehrenamtliche Mitarbeit beim Roten Kreuz im Rettungsdienst in Neuburg mit 12-Stunden-Schichten
• Mitarbeit in der Notfallrettung als ausgebildeter Rettungssanitäter

Hager, Maria, Großhandelskauffrau, Wemding, Eisen Fischer Nördlingen
• Maria ist aktives Mitglied in der Jugendfeuerwehr
• Betreuerin der Kinderfeuerwehr
• Aktives Mitglied der Wasserwach und Mitbetreuung des Trainings
(Trainer Gehilfin Stufe 1)
• Sie sind im Jugendchor und spielt Keybord

Heckl, Sebastian, Kaufmann für Büromanagement, Bäumenheim, Mineralöl Seel Bäumenheim
• 1. Vorstand Juze Donauwörth
• Mitarbeit bei der Flüchtlingshilfe „Aktion Anker e.V.“
• Mitglied EBD – Engagierte Bürger Donauwörth
• Mitglied im Vorstand des Kreisjugendrings
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.