Anzeige

Dem Mörder meiner Tochter vergeben?

Wann? 14.02.2013 19:00 Uhr

Wo? Tanzhaus, Reichsstr. 34, 86609 Donauwörth DEauf Karte anzeigen
Donauwörth: Tanzhaus | Ursula Link, 1955 in Duisburg geboren, lebt seit 1979 in Freiburg. Seit 1992 ist sie alleinerziehende Mutter von zwei Mädchen, Steffi und Nadine, damals 8 und 6 Jahre alt.
Sie können nach der Ehescheidung einen kleinen Stall mit Ponys und anderen Tieren neben Schule und Arbeit unterhalten und verbringen viele schöne Stunden gemeinsam.
In den Höhen und Tiefen des Lebens halten sie fest zusammen – immer ist eine für die andere da. Doch in der Neujahrsnacht 2000 geschieht das Unfassbare, das ihr Leben komplett verändert.
Ursula Links 16-jährige Tochter Steffi wird sexuell missbraucht und brutal ermordet. Ab diesem Augenblick gibt es für sie keinen normalen Alltag mehr, nur noch einen riesengroßen Schmerz. Neun Jahre später trifft Ursula Link den Mörder ihrer Tochter...

Was macht sie? Im Vortrag erfahren Sie mehr.

Der Eintritt ist frei.
0
4 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.02.2013 | 00:55  
163
Peter Bohnacker aus Donauwörth | 09.02.2013 | 10:12  
11
Nicole Kienast aus Mertingen | 17.02.2013 | 02:38  
163
Peter Bohnacker aus Donauwörth | 20.02.2013 | 21:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.