Anzeige

„Im Rausch des Lebens - kein Leben im Rausch!“Interaktive Ausstellung zur Suchtprävention wieder im Einsatz

Die Ausstellung zur Suchtprävention „Im Rausch des Lebens – kein Leben im Rausch!“ der Beratungsstelle für Jugend, Familie und Senioren am Landratsamt Donau-Ries wird vom 9. bis 12. März 2009 in den Räumen der Berufsschule Donauwörth durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse haben die Möglichkeit sich unter Anleitung von Fachkräften mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen.
Die Ausstellung besteht aus fünf Stationen, die sich um das Thema „Sucht“ drehen. Jede Station wird von einer Fachfrau bzw. einem Fachmann moderiert, wobei es sich bei „Im Rausch des Lebens - kein Leben im Rausch!“ weniger um das Vermitteln von Wissen, als vielmehr um die Diskussion mit den Schülern bezüglich deren Meinungen, Standpunkten und Ansichten zu legalen und illegalen Suchtmitteln und süchtigen Verhaltensweisen geht.

Interessierte Fachkräfte (Lehrer, Sozialpädagogen, Ärzte usw.), die den Parcour kennenlernen wollen und/oder an einer Durchführung in ihren Einrichtungen oder Institutionen interessiert sind, haben die Möglichkeit an einer Moderatorenschulung am Freitag, den 6. März 2009 von 11.00 bis ca. 12.00 Uhr in den Räumen der Berufsschule Donauwörth teilzunehmen.

Um eine telefonische oder schriftliche Anmeldung zur Moderatorenschulung (bitte unter Angabe der Funktion bzw. Tätigkeit) bis spätestens 4. März 2009 wird unter der Telefonnummer 0906/74-534 oder Emailadresse stephanie.mueller@lra-donau-ries.de gebeten.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.02.2009 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.