Anzeige

Staatsminister Zeil sucht die 50 am dynamischsten wachsenden bay. Unternehmen

Im Jahr 2013 wird die Auszeichnung BAYERNS BEST 50 nun zum zwölften Mal verliehen und damit die 50 am dynamischsten wachsenden Unternehmen im Freistaat Bayern der Öffentlichkeit präsentiert. Landrat Stefan Rößle möchte für diese Anerkennung Wirtschaftsunternehmen aus dem Landkreis Donau-Ries vorschlagen, die sich in den vergangenen Jahren besonders hervorragend entwickelt haben.

Wie schon in den Vorjahren setzt Staatsminister Zeil einen zusätzlichen Akzent durch Vergabe eines Sonderpreises an zwei Unternehmen für deren überdurchschnittliches Ausbildungsengagement. Ebenso soll ein Sonderpreis für zwei innovative Unternehmen vergeben werden.
Für diesen Wettbewerb nimmt das Landratsamt Bewerbungen von Unternehmen entgegen, bei denen die geforderten Voraussetzungen zutreffen. In Frage kommen dafür vor allem jene Betriebe, die sich in den vergangenen fünf Jahren zum einen als besonders wachstumsstark erwiesen haben und zum anderen Umsatz und Mitarbeiterzahl erheblich steigern konnten.

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:
• es handelt sich um inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Bayern (der Inhaber muss Mitglied der Geschäftsführung, des Vorstandes oder Mitglied des Aufsichtsrates sein).
• Der Unternehmer hält mindestens 15 % der Anteile, im Falle einer AG mindestens 5 % der Anteile, ein Mitglied des Aufsichtsrats mindestens 50 % der Anteile.
• Umsatzwachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen entstanden substantiell durch organisches Wachstum oder durch eine Kombination von organischem Wachstum und Akquisition.
• Das Unternehmen besteht seit mindestens 31. Dezember 2007, hatte mindestens 50 Mitarbeiter per Ende 2012 und maximal 5.000 per Ende 2008 und ist profitabel.
• Starkes Umsatz- und Mitarbeiterwachstum von 2008 auf 2012. Der Umsatz- und Mitarbeiterzuwachs fand auch von 2011 auf 2012 statt. Die Planungen für das Jahr 2013 versprechen weiterhin eine positive Geschäftsentwicklung.
• Umsatzwachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen entstanden vorwiegend durch organisches Wachstum oder durch eine Kombination von organischem Wachstum und Akquisition.

Berücksichtigt werden neben industriellen Mittelständlern auch Handwerksunternehmen, Freiberufler und Dienstleister.

Landrat Rößle würde sich freuen, wenn nach der Firma logic-base aus Rain im Jahr 2011 wieder ein Unternehmen aus dem Landkreis Donau-Ries ausgezeichnet werden würde. Interessierte Unternehmen, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen sollen sich bis zum 23. Januar 2013 formlos beim Landratsamt, Stabstelle für Kreisentwicklung melden. Diese Meldungen werden mit einem Empfehlungsschreiben von Landrat Rößle an die entsprechende Stelle weitergeleitet.

Interessierte Unternehmen können sich auch unabhängig von einem Vorschlag durch das Landratsamt direkt bei der Rölfs RP AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, z. Hd. Herrn Andreas Weissinger, Nymphenburger Str. 3b, 80335 München, eMail andreas.weissinger@roelfspartner.de bewerben. Ab 29.01.2013 ist unter www.bb50.de eine Bewerbungswebseite freigeschaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.